Sellerieschaumsüppchen

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 Schalotten (klein gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 20 g Butter
  • 250 ml Schlagobers
  • 350 g Knollenselleriefleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Weißwein
  • 400 ml Rindsuppe
  • 4 EL Staudensellerieblätter
  • Butterschmalz zum Frittieren
  • 1 EL Trüffelöl
  • 1 EL Schlagobers (geschlagen)
  • 4 EL Weissbrotwürfel, in Butter geröstet
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. Schalotten und Knoblauch in Butter anschwitzen. Selleriefleisch hinzfügen, mit Salz, Pfeffer würzen und ein klein bisschen mitdünsten. Sellerie mit Weißwein löschen, kurz machen. klare Suppe und Schlagobers aufgießen. Alles so lange machen, bis der Sellerie weich ist.
  2. 2. In der Zwischenzeit Staudensellerieblätter kurz in heissem Butterschmalz frittieren, herausnehmen und auf Küchenpapier abrinnen.
  3. 3. Trüffelöl zur Suppe geben. Suppe im Handrührer fein zermusen. Schlagobers darunter verquirlen.
  4. 4. Suppe in der Sellerieknolle (*) anrichten , mit Croûtons und frittierten Staudensellerieblättern überstreuen.
  5. (*) Servieren Sie die Suppe in der Sellerieknolle. Dazu Selleriefleisch mit einem Kugelausstecher aus der gebürsteten Knolle lösen, dabei die Schale aber nicht verletzen. Knolle mit Zitrone ausreiben.
  6. Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 1917
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Sellerieschaumsüppchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Sellerieschaumsüppchen