Selbstgemachter Blätterteig

Zutaten

Portionen: 4

  • 150 g Mehl
  • 375 g Süßrahmbutter (fest, kalt)
  • 225 g Mehl
  • 200 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den selbstgemachten Blätterteig Mehl mit fein und blättrig geschnittener Butter schnell verkneten und zu einem Ziegel formen. In Butterbrotpapier einschlagen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Aus Mehl, Wasser und Salz einen Nudelteig zubereiten, der nicht mehr kleben sollte. Den Nudelteig ebenfalls kühl stellen.
  3. Nudelteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auswalken, Butter-Mehl-Stück in die Mitte legen, den Teig von rechts und links darüberschlagen und die Ränder glatt drücken.
  4. Das Teigpaket zur offenen Seite auswalken, vorsichtig in eine Richtung, nach oben und nach unten, nicht diagonal. Teigseiten von oben und von unten zur Mitte übereinander-schlagen und nochmals eine halbe Stunde kühl stellen.
  5. Diese "Touren" dreimal wiederholen. Zum Ausrollen möglichst wenig Mehl verwenden. Wenn der Teig klebt, zu einem Paket zusammenklappen und 15 Minuten in den Kühlschrank legen, dann weiterverarbeiten.
  6. Der selbstgemachte Blätterteig sollte am besten im aufgeheizten Backrohr bei hoher Hitze gebacken werden.

Tipp

Es ist empfehlenswert, den selbstgemachten Blätterteig nach einer Rastzeit im Kühlschrank möglichst rasch zuzubereiten, damit er schön blättrig aufgeht.

  • Anzahl Zugriffe: 3802
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Selbstgemachter Blätterteig

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Selbstgemachter Blätterteig

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 06.08.2018 um 19:36 Uhr

    Schon recht aufwendig, aber es lohnt sich.

    Antworten
  2. rickerl
    rickerl kommentierte am 11.03.2016 um 18:48 Uhr

    Ach ja ^^ mit verknoten ist bestimmt verkneten gemeint:)

    Antworten
    • Lilian Borek
      Lilian Borek kommentierte am 06.04.2016 um 09:57 Uhr

      Guten Tag! Vielen Dank für Ihre Anmerkung, wir haben den Fehler korrigiert. Mit kulinarischen Grüßen - die ichkoche.at Redaktion

      Antworten
  3. rickerl
    rickerl kommentierte am 11.03.2016 um 18:47 Uhr

    Bisher hab ich den Teig immer gekauft .Sicher ist er besser wenn man ihn selbst zubereitet.Werd ich demnächst probieren.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Selbstgemachter Blätterteig