Selbst gemachte Mozartkugeln

Zubereitung

  1. Zunächst das Marzipan dünn ausrollen und Kreise ausschneiden bzw. ausstechen (Durchmesser = 5 cm).
  2. Dunkle und Vollmilchschokolade zusammen schmelzen und bereitstellen.
  3. Jeweils ein halbes Stückchen der Nougat-Schokolade in die Marzipankreise geben und zu einer Kugel formen.
  4. Die fertigen Kugeln in der geschmolzenen Schokolade wälzen und kalt stellen.
  5. Vor dem Verzehr der Mozartkugeln sicherstellen, dass der Mantel gehärtet ist.

Tipp

Selbst gemachte Mozartkugeln sind ein wunderbares Mitbringsel oder einfach eine süße Versuchung für zwischendurch.

  • Anzahl Zugriffe: 2104
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Selbst gemachte Mozartkugeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Selbst gemachte Mozartkugeln

  1. evagall
    evagall kommentierte am 26.02.2016 um 07:22 Uhr

    ich knete zum einfärben immer fein gemahlene Pistazien unter das Marzipan

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Selbst gemachte Mozartkugeln