Sektmousse mit Himbeersauce

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Blatt Gelatine
  • 1 Schote(n) Vanille
  • 4 Stk. Eier
  • 70 g Zucker
  • 4 EL Sekt
  • 75 ml Sekt
  • 30 ml Limettensaft
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Stk. Bio-Limette (abgeriebene Schale)
  • 250 g Himbeeren
  • 1 EL Gelierzucker (1:2)
  • Minzeblättchen (zum Dekorieren)

Zubereitung

  1. Für das Sektmousse die Eier trennen und die Eiweiße zu cremigen Schnee schlagen. Das Mark der Vanilleschote auskratzen.
  2. Die Dotter mit 4 EL Sekt, dem Zucker, dem Vanillemark und der Limettenschale sehr schaumig schlagen.
  3. Den Limettensaft und den restlichen Sekt unterrühren. Die Gelatine im kalten Wasser einweichen und dann auf kleiner Flamme (nicht kochen!) auflösen.
  4. Mit einigen EL der Creme verrühren und unter die restliche Masse rühren. Für 10 Minuten kühlstellen. Schlagobers steif schlagen.
  5. Erst das Obers, dann den Schnee unterheben. Das Sektmousse in Gläschen füllen und mindestens 3 Stunden kaltstellen.
  6. Für die Himbeersauce die Früchte pürieren und durch ein Sieb streichen. In einem Topf mit dem Gelierzucker vermengen und bei kleiner Flamme ca. 2-3 Minuten köcheln lassen.
  7. Abkühlen lassen und auf dem Sektmousse verteilen. Wieder für 1-2 Stunden kühlstellen. Vor dem Servieren das Sektmousse mit Minzeblättchen garnieren.

Tipp

Dieses Sektmousse ist ein Dessert für besondere Gelegenheiten. Auch Erdbeeren oder Erdbeersauce schmecken hervorragend damit.

  • Anzahl Zugriffe: 3033
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Sektmousse mit Himbeersauce

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Sektmousse mit Himbeersauce