Schweinswangerlsuppe

Anzahl Zugriffe: 3.009

Zutaten

Portionen: 10

  •   400 g Schweinshaxerln
  •   400 g Schweinswangerln
  •   150 g Karotten (grob gewürfelt)
  •   100 g Sellerie (grob gewürfelt)
  •   50 g Lauch (grob geschnitten)
  •   50 g Zwiebeln (grob geteilt)
  •   1 Lorbeerblatt
  •   Pfefferkörner
  •   1/2 Knoblauchzehen
  •   1 Gewürznelken
  •   Wacholderbeeren
  •   80 g Mehl
  •   250 ml Sauerrahm
  •   60 ml Weißwein
  •   250 ml Süßrahm (oder Schlagobers)
  •   Zitronensaft
  •   Salz
  •   1 Prise Zucker
  •   Muskatnuss
  •   Majoran

Zubereitung

  1. Die Schweinshaxen und Schweinswangerln in 2,5 Liter kaltem Wasser mit Wurzelwerk, Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern, Gewürznelke sowie Wacholderbeeren zustellen und die Schweinswangerln etwa 3-4 Stunden weich kochen. Fleisch aus der Suppe nehmen, die Suppe abseihen und wieder erhitzen. Währenddessen das Mehl mit Sauerrahm, Süßrahm und Wein versprudeln und in die Suppe einkochen. Die Suppe mit Salz, Zucker und Zitronensaft abschmecken und mit Majoran sowie Muskatnuss würzen. Noch einige Minuten kochen lassen. Inzwischen das Wangerlfleisch in Würfel schneiden und als Einlage in die Suppe geben.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Schweinswangerlsuppe“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Schweinswangerlsuppe