Schweinsbraten aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Philips_Contentproduktion

Zubereitung

  1. Für den Schweinsbraten aus der Heißluftfritteuse zunächst den Rosmarin abrebeln. Knoblauch schälen. Beides zusammen mit Kürbiskernen, Gewürznelken, Salz und Pfeffer fein mörsern. Das Pflanzenöl unterrühren.
  2. Den Schweineschopf an der Schwarte zu einem Karomuster einschneiden. Die Gewürzpaste einmassieren. Mit der Schwarte nach unten in die Backform der Philips Airfryer Heißluftfritteuse legen. Ungefähr 1 cm hoch kochendes Wasser dazugeben. Bei 200 °C ungefähr 15 Minuten braten. Den Schweinsbraten umdrehen und nochmals 15 Minuten braten.
  3. In der Zwischenzeit das Suppengemüse ggf. schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zum Schweinsbraten geben. Das Lorbeerblatt ebenso hinzufügen. Das Bier über den Schweinsbraten leeren. Für 45 Minuten in die Philips Airfryer Heißluftfritteuse schieben. Dazwischen immer wieder mit dem Bratensaft übergießen.
  4. Währenddessen den lauch waschen und in grobe Stücke schneiden. Zusammen mit der Rindssuppe zum Schweinsbraten geben. Bei 175 °C wiederum 45 Minuten braten und öfters mit Bratensaft übergießen.
  5. Das Fleisch und den Lauch herausnehmen. Die Sauce fein pürieren und bei Bedarf binden. Schweinsbraten aus der Heißluftfritteuse servieren.

Tipp

Schweinsbraten aus der Heißluftfritteuse zum Beispiel mit Erdäpfelknödeln servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 55350
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schweinsbraten aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schweinsbraten aus der Heißluftfritteuse