Schwarzwälder-Kirsch-Torte

Zutaten

Portionen: 12

Für den Teig:

  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • 75 ml Öl
  • 180 g Mehl
  • 4 EL Kakao
  • 2 EL Vanillezucker
  • Kirschmarmelade

Für die Schokocreme:

  • 250 g Kochschokolade
  • 500 ml Schlagobers

Für die Vanillecreme:

Für die Schlagoberscreme:

  • 1 Pkg. QimiQ
  • 250 ml Schlagobers

Für die Deko:

  • 500 g Weichseln
  • Schokoraspel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eier mit Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz mindestens 10 Minuten sehr schaumig schlagen, das Öl in einem dünnen Strahl dazugießen und dabei die Küchenmaschine weiterschlagen lassen.
  2. Mehl mit Kakao versieben und gründlich unterheben. Zwei Teigreifen mit Backpapier ummanteln, die Teigmasse aufteilen und bei 170 °C Umluft ca. 20 Minuten backen.
  3. Für die Schokocreme Schokolade in kleine Stücke teilen, mit 250 ml Schlagobers unter rühren erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen und eine homogene Flüssigkeit entstanden ist. Mindestens ein paar Stunden kühl stellen und dann mit einem Mixer kurz durchrühren, die restlichen 250 ml Schlagobers dazugeben und gut aufschlagen.
  4. Die Torten jeweils in zwei Böden schneiden.
  5. Für die Vanillecreme Vanille-Qimiq glatt rühren, Vanillezucker und Zucker unterrühren, Schlagobers steif aufschlagen und unterheben.
  6. Einen Boden auf eine Tortenplatte legen, einen Tortenring rundherum geben und dazwischen unbedingt Tortenrandfolie.
  7. Den Boden mit Kirschmarmelade bestreichen, dann die Hälfte der Vanillecreme darauf verteilen, mit einem weiteren Boden abdecken. Auf diesen die Schokocreme in Kreise dressieren, dazwischen die entkernten Weichseln legen und mit einem Boden abdecken. Diesen wieder mit Marmelade bestreichen, die restliche Vanillecreme aufstreichen und mit dem letzten Boden bedecken.
  8. Die Torte ein paar Stunden, am besten über Nacht durchkühlen lassen.
  9. Für die Oberscreme Qimig glatt rühren, Schlagobers aufschlagen und unterheben.
  10. Den Tortenring abziehen, die Tortenrandfolie entfernen, die ganze Torte mit der Oberscreme einstreichen und mit Weichseln und Schokoraspel verzieren.

Tipp

Je nach Saison kann die Torte natürlich auch mit frischen Kirschen oder im Winter mit eingelegten Weichseln zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1229
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schwarzwälder-Kirsch-Torte

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schwarzwälder-Kirsch-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen