Schwarze Burger Buns

Zutaten

Portionen: 12

  • 2 EL Trockenhefe
  • 230 ml Wasser (lauwarm)
  • 80 ml Pflanzenöl (z.B. Olivenöl)
  • 30 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • 4 g Sepiatinte
  • 450 g Weizenmehl (glatt, Type W700)
  • Sesam (weiß, zum Bestreuen)
  • 1 Eiklar (oder etwas Wasser, zum Bestreichen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für schwarze Burger Buns den Backofen auf 220 °C vorheizen. Hefe mit Wasser, Öl und Zucker verrühren und für 5 Minuten gehen lassen.
  2. Ei, Salz, Sepiatinte und Mehl hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig zu einer Rolle formen, in 12 Portionen unterteilen und jedes Teigstück zu einer Kugel „schleifen“: Dabei die Teiglinge locker zwischen der hohlen Hand und Arbeitsfläche drehen, bis der Teig eine glatte Oberfläche hat.
  4. Die Teigkugeln mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und für 15 Minuten gehen lassen.
  5. Schwarze Burger Buns mit etwas Eiklar (oder Wasser) bestreichen, mit Sesam bestreuen und für 10 – 12 Minuten backen.

Tipp

Wie der Name bereits verrät, sorgt der Farbstoff "Sepia" für die tiefschwarze Färbung dieser Burger Buns. "Sepia" wird aus den Tintenbeuteln von Tintenfischen gewonnen und heutzutage vor allem als natürliches Färbemittel für Lebensmittel verwendet. Sepiatinte (auch "Tintenfischtinte") hat ein leicht fischiges Aroma und ist in flüssiger Form oder als Pulver erhältlich.

  • Anzahl Zugriffe: 17394
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schwarze Burger Buns

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schwarze Burger Buns

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schwarze Burger Buns