Schoko-Pudding-Schnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Schokoboden:

  • 5 Stück Eier
  • 250 g Kristallzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 125 ml Öl
  • 125 ml Wasser
  • 200 g Mehl
  • 2-3 EL Kakaopulver
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Für die Puddingcreme:

  • 1/4 l Milch
  • 3 EL Kristallzucker
  • 3 EL Maizena (Maisstärke)
  • 200 g Butter
  • 120 g Staubzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Eidotter

Für die Schokoglasur:

  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 20 ml Schlagobers
Auf die Einkaufsliste

Für die Schoko-Pudding-Schnitten zunächst den Schokoteig vorbereiten. Dazu die Eier trennen und nur das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Das Backrohr auf 180°C vorheizen.

Den Zucker, die ausgekratzte Vanilleschote, die Eidotter, Wasser und das Öl hinzugeben und alles mit dem Mixgerät schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao versieben. Den geschlagenen Eischnee vorsichtig abwechselnd mit der Mehlmischung unter die Dotter-Zucker-Masse heben.

Ein hohes Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse aufstreichen. Im Backofen für ca. 12-15 Minuten backen lassen.

Einstweilen die Puddingfülle vorbereiten. In einem Topf Milch mit Zucker, Vanillezucker und Maisstärke langsam zum Kochen bringen. (Achtung: verlassen Sie während die Milch aufkocht nicht den Herd, denn sie geht sehr schnell über). Die Puddingmasse abkühlen lassen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und das Dotter unterrühren. Nach und nach die kalte Puddingmasse unterrühren, bis eine schöne Pudding-Butter-Creme entsteht. Die Pudding-Butter-Creme auf dem Schokoboden verteilen. Die Puddingcreme stocken lassen.

Für die Glasur die Kuvertüre mit dem Schlagobers schmelzen, kurz abkühlen lassen und die erkaltete Puddingcreme damit überziehen. Die Schoko-Pudding-Schnitten solange kühl stellen, bis die Schokoladenglasur gestockt ist.

Was denken Sie über das Rezept?
29 22 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare27

Schoko-Pudding-Schnitten

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 08.05.2016 um 10:08 Uhr

    sehr saftig

    Antworten
  2. gittili
    gittili kommentierte am 25.01.2016 um 23:00 Uhr

    rohe Eier trau ich mir nur von meinen eigenen Hendeln nehmen.Bei gekauften Eiern hab ich besonders im Sommer Angst wegen Salmonellen

    Antworten
  3. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 17.08.2017 um 20:10 Uhr

    für die Schokoglasur reichen 20 ml Schlagobers oder sollte es 200 ml heißen?

    Antworten
  4. lockerle
    lockerle kommentierte am 26.04.2017 um 13:03 Uhr

    Dotter, Maizena und Kristallzucker kann man bei der Puddingcreme weglassen.

    Antworten
  5. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 16.02.2016 um 23:17 Uhr

    zwar eine ziemliche Kalorienbombe, aber durch den cremigen Pudding schmeckt es einfach erfrischend lecker!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche