Schinken-Käsestrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Schinken-Käsestrudel den Blätterteig ausrollen und auf der oberen Hälfte den Frischkäse gut verstreichen. Etwas salzen und pfeffern.

Auf die bestrichene Fläche den Schinken verteilen und darauf die Käsescheiben legen. Den unteren Rand einige Zentimeter einschneiden (es soll wie Fransen am unteren Rand aussehen).

Den Teig vom oberen Rand beginnend einrollen (das Einrollen endet mit den Fransen). Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und zu einem Kranz formen.

Zuletzt mit dem versprudeltem Ei bestreichen und im Rohr bei 200 Grad ca. 15-20 Minuten backen.

Tipp

Man kann vor dem Einrollen noch jegliches Gewürz auf den Käse streuen, z.B. Chili oder Knoblauch. Der Schinken-Käsestrudel eignet sich hervorragend zum Verwerten von Restln und ist ein schnelles, einfaches zubereitetes Gericht.

Was denken Sie über das Rezept?
9 11 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Schinken-Käsestrudel

  1. gruenspan
    gruenspan kommentierte am 12.05.2017 um 17:13 Uhr

    Ein bisschen Muskat passt auch gut

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 12.05.2017 um 16:26 Uhr

    Etwas Chili dazu

    Antworten
  3. lydia3
    lydia3 kommentierte am 12.05.2017 um 08:50 Uhr

    Zwiebel und grüner Paprika noch dazu

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 11.05.2017 um 13:52 Uhr

    ICH GEBE NOCH GESVHNITTENE PAPRIKA UND TOMATEN DRAUF SCHICHT FÜR SCHICHT UND OREGSNO ZWISCHEN DEN EINZELNEN LAGEN..

    Antworten
  5. omami
    omami kommentierte am 12.03.2016 um 12:56 Uhr

    Das tolle dran ist, der Strudel schmeckt immer, kalt, lauwarm oder heiß!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche