Schaumröllchen

Zutaten

Portionen: 75

Für die Röllchen:

Für die Fülle:

  • 4 Stk. Eiklar
  • 80 g Staubzucker (gesiebt)
  • 100 ml Wasser

Für das Dekor:

  • Staubzucker (etwas)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schaumröllchen den Blätterteig ausrollen und je Packung 20 ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden und überlappend auf Kleinschaumrollenformen aufrollen.
  2. Das Blech mit etwas Wasser besprühen und bei 220 °C im vorgeheizten Backrohr bei Ober-und Unterhitze in der Mitte hellbraun ca. 15 Minuten backen.
  3. Kristallzucker mit Wasser zum Kochen bringen und 3 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit die Eiklare mit Staub- und Vanillezucker sehr steif schlagen und dann die Zuckerlösung in dünnem Strahl unter schlagen in den Schnee einschlagen.
  4. Keine Kunststoffschüssel verwenden, die würde durch die heiße Zuckerlösung Schaden nehmen. Die ausgekühlten Röllchen mittels Spritzsack füllen.

Tipp

Die Schaumröllchen kann man beliebig auch mit einer fruchtigen oder schokoladigen Füllung füllen. Auch mit Glasur überzogen sind sie herrlich.

  • Anzahl Zugriffe: 3351
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schaumröllchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Schaumröllchen

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 11.10.2019 um 15:55 Uhr

    Die Fülle müßte lauten: 175 g Kristallzucker mit ca 100 ml Wasser ungefähr 5min kochen und dann in den mit dem Staubzucker, Vanillezucker und Salz aufgeschlagenen Schnee in dünnen Strahl einlaufen lassen und so lange weiter schlagen, bis die Masse fest ist.

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 30.05.2018 um 06:49 Uhr

    Mit dem fertigen Blätterteig ist dies rasch zubereitet und man hat kurzfristig was zum Kaffee.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schaumröllchen