Saures Rindfleisch mit Ei, Kürbiskernöl und Kren

Anzahl Zugriffe: 58.024

Zutaten

Portionen: 4

  •   650 g Mageres Rindfleisch (gekocht, am besten Schulterscherzl)
  •   Salz, Pfeffer (frisch gemahlen)
  •   2 Stk. Zwiebeln (rote)
  •   50 ml Kürbiskernöl
  •   100 ml Apfelessig (vermischt mit 80 ml Wasser)
  •   2 Stk. Eier (wachsweich gekocht)
  •   30 g Kren

Zubereitung

  1. Für das saure Rindfleisch mit Ei, Kürbiskernöl und Kren das gekochte Rindfleisch in sehr feine Scheiben schneiden und auf 4 Tellern schön kreisförmig auflegen.
  2. Mit Salz, Pfeffer und Zwiebelringerln bestreuen.
  3. Kernöl und Apfelessig-Wasser-Mischung darübergießen. Mit Kren bestreuen und mit Ei belegen.
  4. Anstatt Rindfleisch kann auch feine Wurst oder Sulze verwendet werden.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

28 Kommentare „Saures Rindfleisch mit Ei, Kürbiskernöl und Kren“

  1. franziska 1
    franziska 1 — 5.6.2021 um 15:18 Uhr

    schmeckt köstlich

  2. Koni5099
    Koni5099 — 26.8.2018 um 08:22 Uhr

    Perfekt für die Jause zwischendurch

  3. lizzy2500
    lizzy2500 — 22.9.2017 um 22:01 Uhr

    wir geben mitunter auch noch frischen Apfel dazu

  4. ingridS
    ingridS — 19.9.2017 um 20:02 Uhr

    Nehmen auch gerne statt dem Rindfleisch Extrawurst.

  5. OH65
    OH65 — 30.10.2015 um 23:28 Uhr

    tolle Kombination

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Saures Rindfleisch mit Ei, Kürbiskernöl und Kren