Sateéspiesse mit Erdnusssauce

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Puten- beziehungsweise Hühnerbrust in gleichmässige Streifchen schneiden. Mit Kardamom, Anis, Saft einer Zitrone, Curcuma, Ingwer, Zimt, Salz uns Pfeffer würzen. Alles zusammen bei geschlossenem Deckel ca. Eine ziehen. Die einzelnen Fleischstreifen auf einen gewässerten Holzspiess aufdrehen.
  2. Und in heissem Fett zu Ende backen und warmstellen.
  3. Die Erdnüsse mit den Schalottenwürfel anrösten und mit einem Schuss Weißwein löschen und bei geschlossenem Deckel 30 s ziehen.
  4. Zwiebelwürfel mit Orangenzesten oder Zitronen anbraten und mit ein klein bisschen Gemüsefond und Schlagobers kochen. Die Nüsse dazugeben und ca. 1 min leicht wallen und zermusen. Die Spiesse darin maskieren. .
  5. Gegebenenfalls ein paar Nüsse für Verzierung zurückhalten.
  6. Tipp: Zum Andicken der Sauce ist Erdnussbutter ideal. Es empfiehlt sich die Spiesse vor der Verarbeitung in lauwarmes Wasser einzuweichen; sie splittern nicht. Dazu passt: Langkornreis, Hirse, grüner saurer Blattsalat Getränkeempfehlung: Weißwein /Muscadet
  7. Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

  • Anzahl Zugriffe: 788
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Sateéspiesse mit Erdnusssauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Sateéspiesse mit Erdnusssauce