Salatherzen mit Ofen-Paradeisern, Avocado und Ziegenkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Salatherzen (gewaschen, halbiert)
  • Kresse (violett, zum Garnieren)

Für das Dressing:

Für die Paradeiser:

Für den Ziegenkäse:

  • 2 Pkg. Ziegenfrischkäse
  • 2 Scheiben Toastbrot (ohne Rinde)
  • Olivenöl

Für die Avocado:

Für die Salatherzen mit Ofen-Paradeisern, Avocado und Ziegenkäse zunächst für das Dressing alle Zutaten in ein Marmeladeglas geben und gut schütteln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Paradeiser mit dem Knoblauch auf ein Backblech legen, mit Olivenöl besträufeln, mit Zucker, Salz und Pfeffer bestreuen, kurz durchmischen und im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C für 15 Minuten braten.

Das Brot klein würfeln, mit etwas Olivenöl beträufeln und in einer Grillpfanne anrösten. Ziegenkäse jeweils halbieren und in den Brotwürfeln wenden.

Die Avocados halbieren, entkernen und mit einer Gabel zerdrücken. Mit Limettensaft und Olivenöl zu einer Creme verrühren und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Salatherzenblätter mit dem Dressing vermischen. Salatherzen mit Ofen-Paradeisern, Avocado und Ziegenkäse mit Kresse bestreut servieren.

Tipp

Salatherzen mit Ofen-Paradeisern, Avocado und Ziegenkäse als Vorspeise servieren.

Eine Frage an unsere User:
Welches Dressing können Sie für die Salatherzen besonders empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
65 45 12

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare45

Salatherzen mit Ofen-Paradeisern, Avocado und Ziegenkäse

  1. gruenspan
    gruenspan kommentierte am 25.05.2017 um 16:07 Uhr

    Joghurt-Kräuter-Dressing

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 25.05.2017 um 00:02 Uhr

    Joghurt-kraeuter-dressing

    Antworten
  3. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 09.05.2017 um 23:01 Uhr

    Walnussöl mit Himbeeressig oder Honig-Senf

    Antworten
  4. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 09.05.2017 um 20:56 Uhr

    Mildes Olivenöl, Honigbalsamico, etwas Kräutersalz, Pfeffer und viele frische Kräuter.

    Antworten
  5. MIG
    MIG kommentierte am 19.08.2017 um 22:15 Uhr

    saure Sahne mit weißem Balsamico, süß-sauer abgeschmeckt

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche