Saftiger Apfel-Schoko-Kuchen

Anzahl Zugriffe: 15.197

Zutaten

Portionen: 1

  • 750 g Äpfel (z. B. Jonagold)
  •   2 EL Zitronensaft
  •   5 Stk. Eiklar
  •   50 g Kristallzucker
  •   200 g Kochschokolade
  •   200 g Butter
  •   200 g Staubzucker
  •   5 Stk. Eidotter
  •   250 g Mehl
  •   1 TL Backpulver

Zubereitung

  1. Für den Apfel-Schoko-Kuchen die Äpfel schälen, reiben und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Eier trennen und das Eiklar mit dem Kristallzucker steif schlagen.
  2. Die Schokolade schmelzen und leicht abkühlen lassen. Butter mit Staubzucker und Dotter schaumig rühren. Die geschmolzene Schokolade dazugeben und weiter schaumig rühren. Die geriebenen Äpfel in die Masse einarbeiten.
  3. Danach Mehl und Backpulver sieben und beigeben. Zum Schluss den Ei-Schnee unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei 160 Grad ca. 40 Minuten backen.
  4. Den Kuchen auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Der Apfel-Schoko-Kuchen kann zum Beispiel noch mit Nüssen bestreut werden, so bekommt er etwas Biss.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Saftiger Apfel-Schoko-Kuchen

Ähnliche Rezepte

1 Kommentare „Saftiger Apfel-Schoko-Kuchen“

  1. asrael
    asrael — 5.11.2022 um 10:37 Uhr

    Sehr saftig geworden

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Saftiger Apfel-Schoko-Kuchen