Sacheromelett

Zutaten

Portionen: 6

  • 60 g Bitterkuvertüre
  • 40 g Butter (kalt)
  • 50 g Mehl (glatt)
  • 200 ml Milch
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 4 Eidotter
  • 3 cl Marillenbrand
  • 1/2 Orange (unbehandelt, abgeriebene Schale)
  • 4 Eiklar
  • Prise Salz
  • 50 g Rohzucker
  • 50 g Butterschmalz

FÜR DIE FÜLLE:

  • Früchte (frisch, Fruchtragouts, Eis oder Schokoladensauce)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen. Währenddessen Milch mit der aufgeschnittenen, ausgekratzten Vanilleschote aufkochen, kurz ziehen lassen und Schote wieder entfernen. Butter mit Mehl verkneten und nach und nach in die kochende Milch einrühren (so wird verhindert, dass sich Klumpen bilden). Brandteig so lange rühren, bis sich der Teig vom Topf schön löst. Etwas abkühlen lassen. Dann jedes Eidotter einzeln unterrühren. Zum Schluss geschmolzene Kuvertüre, Marillenbrand und Orangenschale einarbeiten. Eiklar mit einer Prise Salz und einem Drittel des Zuckers cremig aufschlagen. Dann portionsweise den restlichen Zucker darunter schlagen. Backrohr auf 220 °C vorheizen. Erst ein Drittel des Eischnees unter den Brandteig heben, dann den Rest mit der Gummispachtel oder einem Holzlöffel unterziehen. Butterschmalz in einer kleinen Pfanne schmelzen. Etwa einen Schöpflöffel voll Omelettenteig eingießen und glatt streichen. Wenn das Omelett unten goldbraun ist, für 5-7 Minuten ins heiße Rohr stellen, um es von oben trocknen zu lassen. Nächstes Omelett backen und dabei immer darauf achten, dass genug Butterschmalz in der Pfanne ist, aber dieses nicht zu heiß wird. Restliche Omeletts ebenso fertig backen. Omeletts nach Belieben füllen und zusammengeschlagen servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 14684
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare22

Sacheromelett

  1. Huma
    Huma kommentierte am 15.11.2017 um 09:56 Uhr

    Schaut gut aus und vor allem einmal was anderes.

    Antworten
  2. edith1951
    edith1951 kommentierte am 14.02.2016 um 11:35 Uhr

    Ein sehr gutes Rezept, hab es bereits nachgekocht, schmeckt sehr gut.

    Antworten
  3. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 29.11.2015 um 11:16 Uhr

    hoffentlich gelingts mir,so wie es geschrieben steht......lecker!

    Antworten
  4. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 20.08.2015 um 17:43 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. Tennismaedel
    Tennismaedel kommentierte am 18.07.2015 um 16:12 Uhr

    Spitze

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Sacheromelett