Rührteig ohne Backpulver

Zutaten

Portionen: 1

  • 200 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 6 Eier
  • 300 g Mehl
  • 2 EL Milch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:
  2. Die Ingredienzien sind für einen Rührkuchen in einer Form mit 22 cm ø.
  3. Anleitung für Rührkuchen ohne Backpulver:
  4. Auf Backpulver kann verzichtet werden, wenn die Fett- und Zuckermenge gemeinsam im Verhältnis zur Mehlmenge groß sind. Hier genügt dann die Triebkraft der Eier zusammen mit Fett und Zucker.
  5. Der Arbeitsablauf entspricht vollkommen dem für einen Rührkuchen mit Backpulver. Kleine Abwandlung: Die Eier werden hier stets in Eidotter und Eiklar getrennt und die Eiweisse als steifer Schnee unter den Teig gehoben.
  6. Hier noch ein paar Tips:
  7. Rührteig darf niemals dünnflüssig sein, aber ebenso nicht zu fest. Er hat die richtige Konsistenz, wenn er dickflüssig, "reissend", von dem Löffel fällt.
  8. Wenn das ganze Mehl gut mit dem Teig vermengt ist, mit dem Rühren aufhören. Der Teig wird sonst "überrührt" und ist dann zäh.
  9. Will man aus hellem und dunkel gefärbtem Rührteig einen Marmorkuchen backen, so vermengt man die Hälfte des Teigs jeweils nach Vorschrift im Rezept mit Kakaopulver und zusätzlich ein kleines bisschen Zucker. Am Beginn den hellen Teig in die Backform befüllen und den dunklen daraufgeben. Mit einer Gabel oder mit dem Stielansatz eines Rührlöffels beide Teigarten spiralenförmig durcheinanderziehen.
  10. Einen abgekühlten Rührkuchen können Sie wie einen Tortenboden ein- oder evtl. zweimal diagonal durchschneiden und mit Krem befüllen (z.B. Frankfurter Kranz)
  11. Sie können den Rührkuchen ebenfalls in einer Tortenspringform backen und auf den ungebackenen Teig entsteinte Apfelscheiben, Stachelbeeren, Kirschen, Rhabarberstücke oder anderes Obst legen. Das Obst sinkt derweil des Backens in den Teig ein. Sie aufbewahren auf diese Weise einen "versunkenen" Obstkuchen.
  12. Aus dem Teig M I T Backpulver kann man auch Amerikaner backen.
  13. Man stellt einen ziemlich festen Rührteig her. Danach werden Kreise auf ein Blech gesetzt; bei dem Backen geht das Gebäck halbkugelförmig auf. Die flache Seite der Amerikaner wird nach dem Backen mit hellem Zuckerguss überzogen.

  • Anzahl Zugriffe: 8433
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Rührteig ohne Backpulver

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 29.03.2018 um 13:36 Uhr

    Ein sehr gutes Basisrezept ! Ich habe zum Mehl 2 El Backkakao gegeben und daraus einen Tortenboden und einen Schnittenboden gebacken. Aus dem Schnittenboden mache ich Bananenschnitten und den Tortenboden schlage ich in Frischhaltefolie ein und friere in ein. Wenn ich dann mal schnell eine Mehlspeise brauche, gebe ich auf den noch gefrorenen Tortenboden eine beliebigen Creme oder belege ihn mit Obst.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen