Rotkrauttascherl

Zutaten

Portionen: 8

Für den Teig:

  • 400 g Mehl (glattes)
  • 200 g Vollkornmehl
  • 20 g Sauerteig
  • Salz
  • 1/2 TL Honig
  • 60 g Öl
  • 1 Ei
  • 150 g Milch
  • 1 Pkg. Sauerrahm
  • 1 Würfel Germ

Für die Fülle:

  • 750 g Rotkraut
  • 2 Stk Äpfel
  • 40 g Butter
  • 1 Stk Zwiebel
  • 3 EL Essig
  • Prise Kümmel
  • 200 g Geselchtes
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Salz (oder Kräutersalz)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Rotkrauttascherl erst den Teig zubereiten. Dafür alle Zutaten vermischen und einen Germteig daraus herstellen. 30 Minuten gehen lassen.

Für die Fülle die Zwiebel fein schneiden und in Butter anrösten. Feingeschnittenes Kraut, blättrig geschnittene Äpfel, Salz, Kräutersalz, Essig und Gewürze dazugeben und halbweich dünsten.

Das Geselchte getrennt etwas anrösten. Kraut, Geselchtes und Sauerrahm mischen - ev. noch etwas würzen. Teig relativ dünn ausrollen, Tascherl zuschneiden oder ausstechen, füllen und auf ein Backpapier legen.

Mit reichlich Wasser beträufeln und im lauwarmen Rohr kurz gehen lassen. Im vorgeheizten Rohr bei 180 °C ca. 25 Minuten goldgelb backen.

Tipp

Die Rotkrauttascherl mit Kräuter- oder Knoblauchsauce warm genießen!

  • Anzahl Zugriffe: 1417
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rotkrauttascherl

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Rotkrauttascherl

  1. alex64
    alex64 kommentierte am 11.06.2016 um 11:21 Uhr

    Klingt gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen