Rinderfilet mit Kiwisauce

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Stk. Rinderfilet (á 200g)
  • 4 Stk. Kiwis
  • 2 TL Sesamöl
  • 2 TL Sonnenblumenöl
  • 20 g Butter
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Honig
  • 1 Msp. Ingwerpulver
  • 240 ml Orangensaft
  • 2 EL Sonnenblumenöl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Rinderfilet säubern Sie den Pfeffer und stampfen Sie ihn fein. Rühren Sie den feingestampften Pfeffer unter das Sesamöl und die 2 Eßlöffel Sonnenblumenöl. Legen Sie die Rinderfilets in die Marinade und lassen Sie sie einige Stunden ziehen.
  2. Schälen Sie die Kiwis und schneiden Sie sie in Scheiben.
  3. Lassen Sie die Butter mit dem Zucker und dem Honig in einem Topf auf dem Herd karamellisieren. Würzen Sie das ganze mit Salz und Ingwerpulver und gießen Sie den Orangensaft hinzu.
  4. Nehmen Sie die Rinderfilets aus der Marinade, tupfen Sie sie mit Küchenpapier ein wenig trocken und braten Sie sie anschließend von beiden Seiten 3 bis 4 Minuten in heißem Sonnenblumenöl.
  5. Geben Sie die Kiwischeiben in das Orangenkaramell und erwärmen Sie es. Servieren Sie die Sauce zu dem Filet.

Tipp

Ein etwas anderes Rinderfilet Rezept!

  • Anzahl Zugriffe: 3446
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rinderfilet mit Kiwisauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rinderfilet mit Kiwisauce