Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Tipps und Tricks

Richtige Menüzusammenstellung

Eigentlich kochen Sie recht gerne. Und Sie können es auch ganz gut. Aber ein ganzes Menü? Und auch noch für die strenge Verwandtschaft? Keine Angst vor großen Menüs! Für das perfekte Menü müssen Sie nur einige wenige Grundlagen beachten und schon haben Sie eine großartige Abfolge an Speisen zu servieren.

So servieren Sie Ihren Gästen ein perfektes Menü:

• Achten Sie darauf, dass sich im Verlauf eines Menüs keine wesentlichen Grundprodukte wiederholen (z. B. bei Hirschrücken als Hauptgericht kein Hirschschinken als Vorspeise).

• Bauen Sie Ihre Menüs stets vom Leichteren (Fisch, Gemüse, Wachtel) zum Opulenteren und Schwereren (Wildgeflügel, Rindfleisch, Lamm) hin auf.

• Versuchen Sie, farbliche Grundtöne in einem Menü möglichst nicht zu wiederholen. (Petersilcreme bei einem und Zucchinischaum beim nächsten oder übernächsten Gang schließen einander so gut wie aus.)

• Sorgen Sie dafür, dass keine Vorspeise den Hauptgang geschmacklich dominiert. Wenn der Salat oder die Pasta nachhaltiger in Erinnerung bleiben als der Braten oder das Steak, schadet das dem Gesamteindruck des Menüs. In jedem Fall sollten Sie beim Dessert für einen abschließenden Höhepunkt sorgen, da dieses am längsten und unmittelbarsten in Erinnerung bleibt.

• Berücksichtigen Sie bereits bei der Komposition des Menüs, dass Sie jeden Gang mit einem geeigneten Wein aus Ihrem Keller begleiten können.

• Nehmen Sie bei der Menüzusammenstellung auch auf Herkunft, Religion und Weltanschauung Ihrer Gäste Rücksicht. Wenn Moslems unter ihnen sind, sollte man beispielsweise auf Schweinefleisch, bei Hindus auf Rindfleisch verzichten. Auch überzeugten Vegetariern oder Veganern sollte man auf jeden Fall fleischlose Alternativen anbieten.

Autor: Christoph Wagner

Ähnliches zum Thema

Kommentare20

Richtige Menüzusammenstellung

  1. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 28.05.2019 um 09:54 Uhr

    muslime oder hindus hatte ich noch nie zu einem menü zu gast, aber die eigene verwandtschaft ist manchmal auch schön kompliziert. da gibt es dann eben neben der räucherfischterinne noch eine schinkenterinne zum austauschen, und bei der pasta werden garnelen durch gemüse ersetzt, das dessert gibt es einmal laktosefrei und einmal mit normalen milchprodukten.

    Antworten
  2. Leben
    Leben kommentierte am 24.09.2018 um 17:20 Uhr

    Danke für diese Info

    Antworten
  3. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 20.05.2016 um 14:20 Uhr

    Für Veganer gibt es mittlerweile auch Wein .. der ist dann ohne Sulfate ..

    Antworten
  4. kstreit
    kstreit kommentierte am 14.11.2015 um 22:38 Uhr

    Danke für die guten Tipps

    Antworten
  5. petragögg
    petragögg kommentierte am 07.07.2015 um 11:06 Uhr

    danke

    Antworten
  6. meerkoenig
    meerkoenig kommentierte am 17.05.2015 um 20:13 Uhr

    Danke, es gibt auch alkoholfreie Weine die sehr gut sind.

    Antworten
    • Petra R.-S.
      Petra R.-S. kommentierte am 03.06.2015 um 16:42 Uhr

      Alkoholfreier Wein? Das nennt sich Traubensaft. Sollte es tatsächlich alkoholfreien Wein geben würden mich die Namen interessieren.

      Antworten
    • Claudia444444
      Claudia444444 kommentierte am 11.08.2017 um 20:44 Uhr

      Ja gibt es. ;) Überall eigentlich .... Interspar usw.

      Antworten
    • Sara R.
      Sara R. kommentierte am 27.03.2017 um 16:41 Uhr

      Natürlich gibt es alkoholfreien Wein. Genauso wie Sekt und Bier. Und dabei verschiedene Sorten von verschiedenen Herstellern. Findet man eigentlich in jedem Supermarkt. Ziemlich bekannt in Österreich ist z.B. Green Pepper. Wobei der mit gut 13,- nicht ganz billig ist. Es gibt auch weit günstigere alkoholfreie Weine.

      Antworten
    • kochzirkel@teletronic.at
      kochzirkel@teletronic.at kommentierte am 05.08.2015 um 10:50 Uhr

      Bei vinumis kannst du alkoholfreie Weine kaufen - ich selber habe in Saudi Arabien schon vor Jahren in den Supermärkten alkoholfreie Weine gesehen. Alkoholfreies Bier gab es dort schon bevor es hier bekannt wurde........

      Antworten
    • Petra R.-S.
      Petra R.-S. kommentierte am 05.08.2015 um 12:29 Uhr

      Oha. Dankeschön für die Antwort. Man lernt nie aus. Nur so aus Neugier... wie schmecken die??? Ich kann mir da wirklich nur Traubensaft vorstellen aber dann würden sie ihn ja als solchen verkaufen also muss da ein geschmacklicher Unterschied sein.

      Antworten
  7. Nala888
    Nala888 kommentierte am 13.05.2015 um 19:17 Uhr

    wunderbar

    Antworten
  8. zoranius
    zoranius kommentierte am 06.05.2015 um 12:00 Uhr

    Danke

    Antworten
  9. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 13.03.2015 um 17:31 Uhr

    Zum Schweinsbraten bevorzuge ich auch Bier!

    Antworten
  10. Bienenkönigin
    Bienenkönigin kommentierte am 22.12.2014 um 13:22 Uhr

    Wenn kein Alkohol erwünscht ist reiche ich entweder alkoholfreies Bier oder Wasser. Ich habe zu Hause einen Stock zitronenverbene oder duftgeranie. Da kann man ein paar Blätter im Wasser ziehen lassen. Ergibt einen leichten Geschmack. Kommt bei meinen Gästen immer gut an.

    Antworten
  11. zirkade1
    zirkade1 kommentierte am 22.12.2014 um 09:54 Uhr

    dieser artikel ist sehr hilfreich!

    Antworten
  12. nicole230978
    nicole230978 kommentierte am 25.11.2014 um 15:48 Uhr

    :-)

    Antworten
  13. MaKo18
    MaKo18 kommentierte am 04.08.2014 um 18:35 Uhr

    Und warum bitte immer Alkohol zu jedem Gang?

    Antworten
    • Nadja D
      Nadja D kommentierte am 20.09.2014 um 19:22 Uhr

      ein korrespondierendes Getränk wie Wein soll den Geschmack von einem jeden Gang noch einmal mehr hervorheben. Die zu beachtenden Regln dabei sind: weiß vor rosé, rosé vor rot, junger Wein vor altem. Aber nicht vergessen, dass zu einem guten Schweinsbraten ein Bier einfach besser schmeckt als ein Wein ;-)

      Antworten
  14. Senior
    Senior kommentierte am 02.04.2014 um 23:58 Uhr

    Danke.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login