Ribisel-Cupcakes

Zutaten

  • 20 Stk. Ribiselmuffins
  • Ribisel (am Stiel, zum Verzieren)

Für die Creme:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Ribisel-Cupcakes die ausgekühlten Ribiselmuffins auf ein Blech legen. Für die Creme: Schlagobers schön fest schlagen. Topfen mit Zucker, Vanillezucker und Orangensaft cremig aufschlagen.
  2. Schlagobers unterheben. Die Creme in einen Spritzsack füllen und auf die Ribiselmuffins dressieren. Mit einem Sträusserl Ribisel belegen. Kühl stellen.

Tipp

Sehr gut machen sich auch ein paar frische Johannisbeeren, als Abwechslung auf den Ribisel-Cupcakes.

  • Anzahl Zugriffe: 2973
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ribisel-Cupcakes

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Ribisel-Cupcakes

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 21.06.2020 um 10:16 Uhr

    Was soll das Heißen: frische Johannisbeeren schmecken auch auf den Muffins? Ribisel sind ja die selben Beeren-nur ortsweise verschieden benannt.

    Antworten
  2. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 14.01.2018 um 18:01 Uhr

    Eine leckere Füllung, die noch besser in Orangenmuffins schmeckt.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen