Reisfleisch von Oma

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für das Reisfleisch Fleisch und Zwiebel würfelig schneiden. In einem großen Topf mit Deckel den Zwiebel in Fett anschwitzen, das geschnittene Fleisch dazugeben und anbraten.

Pfeffer, Thymian, Knoblauch und scharfen Paprika nach Geschmack dazugeben. Wenn die beim Anbraten entstandene Flüssigkeit verdampft ist, das Tomatenmark dazugeben und gut rösten.

Edelsüßen Paprika hinzufügen und mit Suppe ablöschen. Das Fleisch gut mit Suppe bedecken, aufkochen, die Hitze reduzieren.

Deckel drauflegen und dünsten, bis das Fleisch weich ist (ca. 40 Minuten). Den Reis in einen Meßbecher geben und die doppelte Menge Wasser bereitstellen.

Wenn das Fleisch weich ist, den Reis zum Fleisch geben und untermischen. Wasser zugeben, nach Geschmack salzen, umrühren und aufkochen bis das Reisfleisch aufkocht.

Immer wieder umrühren, danach die Hitze ganz gering stellen. Noch einmal gründlich umrühren und den Deckel auflegen. Nach ca. 50 Minuten den Deckel abnehmen und probieren, ob der Reis schon weich ist.

Falls notwendig, etwas Wasser zugeben und weiter bei ganz geringer Hitze stehen lassen. Das Reisfleisch durchrühren und etwas auflockern.

Tipp

Diese Art von Reisfleisch wird sehr "patzig". Nach Geschmack kann auch geriebener Käse darüber gestreut werden. Sehr gut schmeckt dazu grüner Salat.

Was denken Sie über das Rezept?
34 10 18

Für das Reisfleisch Fleisch und Zwiebel würfelig schneiden. In einem großen Topf mit Deckel den Zwiebel in Fett anschwitzen, das geschnittene Fleisch dazugeben und anbraten.

Pfeffer, Thymian, Knoblauch und scharfen Paprika nach Geschmack dazugeben. Wenn die beim Anbraten entstandene Flüssigkeit verdampft ist, das Tomatenmark dazugeben und gut rösten.

Edelsüßen Paprika hinzufügen und mit Suppe ablöschen. Das Fleisch gut mit Suppe bedecken, aufkochen, die Hitze reduzieren.

Deckel drauflegen und dünsten, bis das Fleisch weich ist (ca. 40 Minuten). Den Reis in einen Meßbecher geben und die doppelte Menge Wasser bereitstellen.

Wenn das Fleisch weich ist, den Reis zum Fleisch geben und untermischen. Wasser zugeben, nach Geschmack salzen, umrühren und aufkochen bis das Reisfleisch aufkocht.

Immer wieder umrühren, danach die Hitze ganz gering stellen. Noch einmal gründlich umrühren und den Deckel auflegen. Nach ca. 50 Minuten den Deckel abnehmen und probieren, ob der Reis schon weich ist.

Falls notwendig, etwas Wasser zugeben und weiter bei ganz geringer Hitze stehen lassen. Das Reisfleisch durchrühren und etwas auflockern.

Tipp

Diese Art von Reisfleisch wird sehr "patzig". Nach Geschmack kann auch geriebener Käse darüber gestreut werden. Sehr gut schmeckt dazu grüner Salat.

Was denken Sie über das Rezept?
34 10 18

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Reisfleisch von Oma

  1. Andy62
    Andy62 kommentierte am 27.12.2017 um 12:32 Uhr

    Welches schhweinefleisch soll nehmen?

    Antworten
    • Speedy99
      Speedy99 kommentierte am 27.12.2017 um 20:13 Uhr

      Hallo Andy62, das Fleisch sollte nicht zu mager und nicht zu fett sein. Ich nehme vorwiegend Schulter.

      Antworten
  2. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 13.10.2017 um 10:34 Uhr

    wir streuen und gerne etwas geriebenen Käse über ein leckeres Reisfleisch

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche