Reisfleisch

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 Stk. Rindsschnitzel (große)
  • 1 Stk. Zwiebel (großer)
  • 2 EL Paprika (edelsüß)
  • 1 EL Gemüse (getrocknetes, oder Suppenwürfel)
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 350 g Reis
  • 700 ml Wasser
  • Salz
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Majoran
  • 1/2 TL Kümmel
  • 63 ml Öl
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Reisfleisch Rindsschnitzel in eher kleine Stücke teilen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleischstücke anbraten. Angebratenes Fleisch aus der Pfanne fischen und in einen Kochtopf geben.
  2. Mit wenig Wasser aufgießen, zudeckeln und kochen. Zwiebel würfeln und in Öl anbräunen, mit Tomatenmark mischen und mit 700 ml Wasser aufgießen. In den Topf zum Fleisch geben.
  3. Alle anderen Gewürze und den Reis hinzufügen, den Topf zudeckeln und einmal aufkochen lassen. Den Herd auf kleinste Stufe drehen und das Gericht 20 Minuten leicht köcheln, bis der Reis gar ist.

Tipp

Für eine etwas leichtere Variante, das Reisfleisch auch einmal mit Puten- oder Hühnerfleisch probieren.

  • Anzahl Zugriffe: 3084
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Reisfleisch

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Reisfleisch

  1. habibti
    habibti kommentierte am 24.01.2017 um 16:04 Uhr

    Ich mache Reisfleisch immer mit Schweinefleisch

    Antworten
    • hantsh
      hantsh kommentierte am 27.01.2017 um 19:44 Uhr

      ja, ich machs mal so, mal so. Schweinefleisch wird schneller weich!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Reisfleisch