Gemüsewok mit Reisbällchen

Zutaten

Portionen: 2

  • 100 g Rundkornreis
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Sesamsamen

Für das Gemüse:

  • Erdnussöl (zum Anrösten)
  • 2 Handvoll Erdnüsse (geröstet, gesalzen)
  • 200 g Karotten
  • 1 Stk. Rote Rübe (ca. 50 g)
  • 1 Stk. Topinambur (ca. 50 g)
  • 1-2 EL Sojasauce
  • 180 g Sojasprossen (frisch oder eingelegt)

Für die Sauce:

  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Noilly Prat
  • 1 TL Ingwer (frisch, gerieben)
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 Prise Kurkuma
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Gemüsewok mit Reisbällchen den Reis in der doppelten Menge Wasser weich dünsten. Die Zutaten für die Sauce mischen, zum Reis geben und warm halten.
  2. Karotten, rote Rüben und Topinambur grob raffeln. Sojasprossen aus dem Glas in ein Sieb geben. Erdnussöl im Wok erhitzen und die Erdnüsse darin hellbraun rösten.
  3. Gemüsestreifen kurz mit rösten, mit Sojasauce ablöschen und bei geschlossenem Deckel ca. 8 Minuten dünsten, bis das Gemüse bissfest ist.
  4. Sesamsamen auf einem Backblech verteilen und unter Beobachtung übergrillen, bis sie leicht braun sind. Sojasprossen zum Gemüse geben und heiß werden lassen.
  5. Mit Sojasauce abschmecken und auf Tellern anrichten. Mit dem Eisportionierer Kugel aus dem Reis formen und auf das Gemüse legen.
  6. Mit den gerösteten Sesamsamen bestreuen und den Gemüsewok mit Reisbällchen servieren.

Tipp

Den Gemüsewok mit Reisbällchen kann man auch mit anderen Gemüsesorten probieren.

  • Anzahl Zugriffe: 5757
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Gemüsewok mit Reisbällchen

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 30.01.2016 um 23:12 Uhr

    Was ist denn Noilly Prat?

    Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 31.01.2016 um 10:19 Uhr

      Noilly Prat ist ein aromatischer französischer Wermut.

      Antworten
    • LadyBarbara
      LadyBarbara kommentierte am 31.01.2016 um 18:25 Uhr

      Vielen Dank! Ich dachte, das wäre ein asiatisches Gewürz. So sehr kann man sich täuschen! ;-)

      Antworten
  2. rickerl
    rickerl kommentierte am 05.01.2016 um 10:49 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 29.11.2015 um 23:49 Uhr

    toll

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gemüsewok mit Reisbällchen