Rahmpilzsuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 3 Kartoffeln (fest kochend, mittelgroß)
  • 1,5 l Rindsuppe (ersatzweise Suppenwürfel)
  • 1 Zwiebel (klein)
  • etwas Mehl
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 4-6 Stk. Steinpilz (je nach Größe)
  • Salz (a.d. Mühle)
  • etwas Öl
  • Pfeffer (aus der Mühle)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Rahmpilzsuppe die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einen Topf geben und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Die Rindsuppe, Kartoffel und Steinpilze dazugeben. So lange kochen, bis die Kartoffelstücke durch sind.
  2. Von der Herdplatte nehmen und etwas auskühlen lassen. Mehl mit Sauerrahm verquirlen und in die ausgekühlte Suppe mit einem Schneebesen einrühren.
  3. Suppe wieder auf die Herdplatte stellen und nochmals erwäremen - nicht mehr kochen.
  4. Die Rahmpilzsuppe mit einer Scheibe Schwarzbrot heiß servieren
  5. Guten Appetit!

Tipp

Die Rahmpilzsuppe schmeckt am besten mit frischen Steinpilzen. Sollte jedoch gerade keine Pilzsaison sein, so können Sie anstattdessen auch getrockenete Steinpilze verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 1710
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rahmpilzsuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rahmpilzsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rahmpilzsuppe