Pochierte Eier

Anzahl Zugriffe: 14.165

Zutaten

Portionen: 8

  •   8 Eier (topfrisch und gut gekühlt)
  •   1 l Wasser
  •   250 ml Essig

Zubereitung

  1. Für die pochierten Eier acht Suppentassen mit einem größeren Stück Klarsichtfolie auslegen. Mit je einem Spritzer Essig beträufeln und in jede Tasse vorsichtig ein aufgeschlagenes Ei hineingleiten lassen, ohne den Dotter zu beschädigen.
  2. Folie zu einem Säckchen drehen und gut verschließen. In einem großen Topf Wasser mit dem restlichen Essig zum Kochen bringen. Säckchen hineinhängen und Eier knapp unter dem Siedepunkt (bei 90 °C) 5 Minuten ziehen lassen.
  3. Pochierte Eier behutsam aus der Folie gleiten lassen und sofort servieren.

Tipp

Lassen Sie die Eier nicht zu lange im Wasser, sie sollen innen noch cremig und wachsweich sein.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

3 Kommentare „Pochierte Eier“

  1. Cecilia
    Cecilia — 28.11.2015 um 13:19 Uhr

    ja der trick mit der Folie ist extrem praktisch :)

  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger — 21.8.2014 um 06:20 Uhr

    cool

  3. sahnehäubchen
    sahnehäubchen — 19.8.2014 um 15:40 Uhr

    Den Trick mit der Folie kannte ich noch nicht.

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Pochierte Eier