Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Plunder-Zopf

Zutaten

Portionen: 1

  • 1 Pkg. Plunderteig
  • etwas Marmelade (nach Wahl)
  • Wasser (zum Bestreichen)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Plunder-Zopf zunächst das Backrohr auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Den Plunderteig ausrollen und mit der Breitseite nach unten hinlegen (Hochformat). An den Längsseiten im Abstand von ca. 1 1/2-2 cm einschneiden, sodass in der Mitte ein Streifen frei bleibt (die Einschnitte und der Mittelstreifen sollten jeweils ungefähr gleich breit sein).
  3. Marmelade in die Mitte setzen.
  4. Die durch das Einschneiden entstandenen Streifen abwechselnd rechts und links zur Mitte hin überlappend einklappen. So sieht das Zopf dann "geflochten" aus.
  5. Video: Schritt für Schritt zum Plunder-Zopf
  6. Den Teig mit Wasser bepinseln. Den Zopf auf das Backblech legen und knusprig backen (je nach Packungsangabe; ca. 15 Minuten).
  7. Den Plunder-Zopf vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Sie können den Plunder-Zopf auch mit Nuss-Nougat-Creme oder Powidl füllen.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man diesen Zopf Ihrer Meinung nach noch flechten?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 3144
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Plunder-Zopf

Ähnliche Rezepte

Kommentare9

Plunder-Zopf

  1. Morli59
    Morli59 kommentierte am 01.10.2018 um 19:06 Uhr

    Mit Pesto bestrichen und Käse bestreut, dann Flechten, schmeckt auch pikant herrlich

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 30.09.2018 um 20:21 Uhr

    wie einen richtigen zopf

    Antworten
  3. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 28.09.2018 um 12:03 Uhr

    Ich finde es so, wie es im Video gezeigt wird, toll und würde gar nicht anders vorgehen! Ein wunderbares Rezept für Überraschungsbesuche - geht schnell, und man kann etwas frisch Gebackenes zum Kaffee anbieten!

    Antworten
  4. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 21.11.2018 um 17:10 Uhr

    mir gefällt Eure Idee so wie es nun ist ;- Marmelade wird nur variert

    Antworten
  5. asrael
    asrael kommentierte am 17.10.2018 um 08:14 Uhr

    Gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Plunder-Zopf