Pistazien-Gugelhupf

Zutaten

Portionen: 1

Teig:

  • 250 g Leichtbutter
  • 240 g Zucker
  • 5 Dotter
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Arrak
  • 0.5 Vanilleschote, Innere davon
  • 5 Eiklar
  • 180 g Mehl
  • 140 g Maisstärke
  • 1 TL Backpulver

Für Den Überzug::

  • 100 g Schokoladenfettglasur
  • 25 g Pistazien (gehackt)

Form:

  • Leichtbutter
  • Semmelbrösel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:
  2. Eine Napfkuchenform von 22 cm ø mit Leichtbutter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Das Backrohr auf 190 Grad vorwärmen.
  3. Die Marzipan-Rohmasse mit den Pistazien und dem Arrak zusammenkneten, 1 cm dick auswalken und in 1 cm große Würfelchen schneiden. Die Leichtbutter mit der Hälfte des Zuckers, den Eigelben, dem Salz, dem Arrak und der Vanille cremig rühren. Die Eiweisse mit dem übrigen Zucker zu steifem Eischnee aufschlagen und unter die Eigelbmasse ziehen. Das Mehl mit der Maizena (Maisstärke) und dem Backpulver sieben und gemeinsam mit den Marzipanwürfeln unterziehen. Den Teig in die Kuchenform befüllen und auf der unteren Schiebeleiste 45-60 min backen. Anschliessend den Kuchen ein paar min stehen, aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen.
  4. Die Fettglasur im Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Die gehackten Pistazien auf die noch weiche Schokoladenglasur streuen.

  • Anzahl Zugriffe: 1532
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Pistazien-Gugelhupf

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 11.06.2014 um 05:47 Uhr

    klingt wirklich köstlich!

    Antworten
  2. luisiana
    luisiana kommentierte am 11.06.2014 um 00:03 Uhr

    Sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pistazien-Gugelhupf