Pilzpaprikasch mit Spiegelei

Zutaten

Portionen: 4

  • 60 dag Schwammerl
  • 4 Eier
  • 5 dag Fett
  • 1 Zwiebel
  • 2 dag Salz
  • 2 dag Paprikapulver
  • 0.4 l Sauerrahm
  • 3 dag Mehl
  • 10 dag Letscho
  • Käse (gerieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!
  2. Die kleingeschnittene Zwiebel wird im Fett gebräunt und von der Flamme genommen, mit Paprikaschote bestreut, ein klein bisschen Leitungswasser dazugegeben und vermengt.
  3. Man stellt zurück auf die Flamme und brät weiter. Die gleichmässig geschnittenen Pilzscheiben sowie Salz werden hinzugegeben.
  4. Unter gelegentlichem Umrühren wird auf kleiner Flamme bis zum Garwerden gedünstet. Inzwischen gibt man das Letscho dafür, vermengt Mehl mit saurer Schlagobers, dickt damit das Pilzpaprikasch ein und blubbert es auf.
  5. mit Spiegelei wird gereicht.
  6. Man erhitzt Fett in der Bratpfanne und schlägt die Eier vorsichtig hinein. Auf kleiner Flamme brät man, bis das Eiweiss straff geworden, aber der Eidotter noch weich ist. Die gebratenen Eier werden vorsichtig herausgenommen und auf das Paprikasch gegeben. Man kann auch die Eier auf das Paprikasch aufschlagen und sie so brutzeln. Dabei ist darauf zu achten, dass der Eidotter ganz bleibt. Geriebener Käse wird auf das Ei gestreut und in der Backröhre bei Oberhitze derweil gebacken, bis das Eiweiss straff ist.

  • Anzahl Zugriffe: 1215
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Pilzpaprikasch mit Spiegelei

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 30.06.2018 um 08:53 Uhr

    also 10 dkg Letscho hat doch niemand im Haus.Ich würde eben 1 Tomate und entsprechend viel Paprikaschote mit dünsten. Zwiebel ist ha schon drinnnen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pilzpaprikasch mit Spiegelei