Pikante Power-Muffins

Zutaten

Portionen: 12

  • 1 Einkorn-Dinkelbrot
  • 6 Eier
  • 8 Scheibe(n) Käse (ca. 100 g)
  • 8 Scheibe(n) Schinken (ca. 80 g)
  • 1 Paprika (rot)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bund Schnittlauch (zum Dekorieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für pikante Power-Muffins zunächst das Einkorn-Dinkelbrot in Scheiben schneiden und mit einem Glas den Boden für die Muffins ausstechen.
  2. Käse, Schinken und Paprika würfelig schneiden und mit den Eiern und einer Prise Salz in einer Schüssel verrühren.
  3. Backrohr auf 180 °C Heißluft vorheizen.
  4. Brotkreis in die Muffinförmchen drücken und mit der verrührten Masse auffüllen.
  5. Pikante Power-Muffins für 20 Minuten bei 180 °C backen. Mit gehacktem Schnittlauch bestreut servieren.

Tipp

Pikante Power-Muffins eignen sich auch hervorragend als Frühstück, sie können vorbereitet und später mitgenommen werden.

Eine Frage an unsere User:
Welche anderen "Power-Zutaten" würden Ihrer Meinung nach auch gut in die Muffins passen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 27084
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pikante Power-Muffins

Ähnliche Rezepte

Kommentare52

Pikante Power-Muffins

  1. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 08.11.2019 um 11:19 Uhr

    Jungzwiebeln, Schinkenspeckwürfeln, Maiskörner, kleine Morzarella Kugeln

    Antworten
  2. Pesu
    Pesu kommentierte am 04.09.2019 um 20:11 Uhr

    Ich würde keinen Schinken, Speck, Käse ... dazugeben. Statt dessen frisches oder getrocknetes Gemüse.

    Antworten
  3. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 04.09.2019 um 17:22 Uhr

    Kürbis, maroni, Ingwer

    Antworten
  4. marcelh007
    marcelh007 kommentierte am 04.09.2019 um 17:19 Uhr

    Hr. Mais und Fr. Zwiebel würde hier sicher gerne beiwohnen! :)

    Antworten
  5. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 11.08.2019 um 03:06 Uhr

    Welche anderen "Power-Zutaten" würden Ihrer Meinung nach auch gut in die Muffins passen? ich würde noch Baconwürfelchen zugeben

    Antworten
  6. Hia83
    Hia83 kommentierte am 11.07.2019 um 06:45 Uhr

    Würde sich an der Backzeit etwas ändern wenn ich das ganze im Großformat in einer Springform mache?

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 11.07.2019 um 12:16 Uhr

      Liebe Hia83! Natürlich würde sich die Backzeit verlängern, da die gesamte Eimasse mehr ist und in der Menge dann auch länger Zeit benötigt. Am besten evt. mit Zahnstocher immer wieder kontrollieren. Wir haben hier noch keinerlei Erfahrungswerte. Wir freuen uns allerdings über Ihren Erfahrungsbericht. Gutes Gelingen! Kulinarische Grüße, die Redaktion

      Antworten
  7. astrid87
    astrid87 kommentierte am 11.04.2019 um 11:10 Uhr

    Bärlauch

    Antworten
  8. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 11.03.2019 um 14:43 Uhr

    Erbsen und Karotten

    Antworten
  9. fini08
    fini08 kommentierte am 09.09.2018 um 16:50 Uhr

    Alles was an Gemüse schmeckt

    Antworten
  10. fini08
    fini08 kommentierte am 09.09.2018 um 16:50 Uhr

    Tomaten

    Antworten
  11. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 09.09.2018 um 14:43 Uhr

    haselnüsse

    Antworten
  12. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 09.09.2018 um 14:42 Uhr

    walnüsse

    Antworten
  13. Illa
    Illa kommentierte am 04.09.2018 um 18:40 Uhr

    Speckwürferln und Mais

    Antworten
  14. barbaska
    barbaska kommentierte am 04.09.2018 um 14:12 Uhr

    Sonneblumenkerne oder Kürbiskerne, bzw wers mag Leinsamen kann ich mir als knackige Zugabe gut vorstellen

    Antworten
  15. Merl
    Merl kommentierte am 04.09.2018 um 01:22 Uhr

    Ei, Käse & Schinken RAUS, dafür: Zucchini, Mais, Paprika, getrocknete Tomaten, Kirschtomaten rein. Oder auch Zwiebel, Cocktailtomaten, Paprika, Frühlingszwiebeln, Erbsen bzw. getrocknete Tomaten & Rucola ... ach, so viele Möglichkeiten.

    Antworten
  16. Fani1
    Fani1 kommentierte am 03.09.2018 um 09:08 Uhr

    Tomate

    Antworten
  17. crissie
    crissie kommentierte am 29.01.2018 um 23:23 Uhr

    Kleingewürfelte süß-saure Essiggurkerl oder Senfgurken sowie kleingewürfelte Cherrytomaten würde ich noch dazugeben.

    Antworten
  18. ingridS
    ingridS kommentierte am 16.10.2017 um 17:56 Uhr

    Tomaten und Zwiebel

    Antworten
  19. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 07.09.2017 um 21:25 Uhr

    Frühlingszwiebel und Knoblauch

    Antworten
  20. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 06.09.2017 um 17:03 Uhr

    Karotten und Zucchini und Kürbiskerne

    Antworten
  21. wankatanka
    wankatanka kommentierte am 05.09.2017 um 12:17 Uhr

    Sesam und auch Chiasamen....

    Antworten
  22. Charly
    Charly kommentierte am 05.09.2017 um 11:36 Uhr

    Maiskörner & Erbsen Anstelle des Schinken Schinkenwürfel verwenden

    Antworten
  23. lydia3
    lydia3 kommentierte am 05.09.2017 um 09:29 Uhr

    Karotten und Erbsen

    Antworten
  24. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 05.09.2017 um 07:51 Uhr

    Tomaten und Zwiebeln

    Antworten
  25. MIG
    MIG kommentierte am 04.09.2017 um 23:35 Uhr

    Erbsen zur Eiermasse geben

    Antworten
  26. Speedy99
    Speedy99 kommentierte am 04.09.2017 um 17:24 Uhr

    Lauch

    Antworten
  27. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 04.09.2017 um 16:57 Uhr

    Zwiebel, Paradeiser

    Antworten
  28. likely1988
    likely1988 kommentierte am 04.09.2017 um 15:19 Uhr

    Zwiebel

    Antworten
  29. fini08
    fini08 kommentierte am 04.09.2017 um 15:10 Uhr

    Zwiebel

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pikante Power-Muffins