Pizza-Muffins

Zutaten

Portionen: 12

  • 120 g Vollkornmehl
  • 140 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zwiebel (getrocknet)
  • 1/2 TL Oregano (getrocknet)
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • 125 g Mozzarella
  • 40 g Parmesan (gerieben)
  • 120 g Paprika
  • 1 Ei
  • 60 ml Olivenöl
  • 180 g Buttermilch
  • 110 g Paradeisersauce
  • 120 g Salami (oder andere scharfe Wurst)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Pizza-Muffins zunächst das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Die Muffinsblechvertiefungen einfetten beziehungsweise mit Papierförmchen auslegen. Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Salami in Scheiben schneiden.
  2. In einer Schüssel die trockenen Zutaten Natron, Mehl, Backpulver, Salz, Käse, Zwiebel, Gewürze und die Paprikawürfel mischen.
  3. In einer anderen großen Schüssel das Ei aufschlagen. Das Öl, die Buttermilch, die Paradeisersauce und die Salamistückchen dazugeben (ein paar zurückbehalten) und gut mischen. Als letztes die trockenen Zutaten untermischen (nur so lange, bis alles feucht ist).
  4. Den Teig zu 3/4 in die Muffinsformen hineingeben. Den geriebenen Parmesan darüberstreuen und die restlichen Salamischeiben daraufsetzen. Die Pizza-Muffins bei 180 °C auf mittlerer Schiene 20-25 Minuten backen.

Tipp

Werden die Pizza-Muffins zu einem späteren Zeitpunkt gegessen, können sie nochmals mit geriebenem Käse ca. 3-4 Minuten überbacken werden.

  • Anzahl Zugriffe: 10627
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pizza-Muffins

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Pizza-Muffins

  1. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 28.08.2016 um 10:28 Uhr

    ich mach das immer mit Schinken und Käse im Teig

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 20.02.2019 um 19:13 Uhr

    werden auch mit speck statt salami köstlich

    Antworten
  3. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 20.02.2019 um 19:10 Uhr

    statt knoblauchpulver nehme ich bärlauchsalz

    Antworten
  4. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 07.09.2017 um 21:27 Uhr

    Etwas Knoblauch dürfte auch gut zu diesem Rezept passen

    Antworten
  5. Schabernagi
    Schabernagi kommentierte am 25.08.2017 um 11:09 Uhr

    Wunderbares Essen für Partys, ich mische immer noch etwa Mais dazurein

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pizza-Muffins