Pflaumenwein-Muffins

Zutaten

Portionen: 12

  • 250 g Butter (weich)
  • 125 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Stk. Eier
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 125 ml Pflaumenwein
  • 100 g Pflaumen (getrocknet)

Für den Guss:

  • Staubzucker
  • Pflaumenwein
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Pflaumenwein-Muffins den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Muffinformen mit etwas Öl einfetten. Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermengen.
  2. Butter glatt rühren und Zucker, Vanillezucker und Salz zugeben. Die Eier nach und nach unterrühren und die Mehl-Backpulver-Mischung löffelweise unterheben.
  3. Pflaumenwein langsam in den Teig einrühren.Getrocknete Pflaumen klein schneiden und unter den Teig mischen. Teig in die Muffinformen füllen und 20-25 Minuten im Backofen backen.
  4. Aus etwas Staubzucker und ein wenig Pflaumenwein einen Zuckerguss herstellen, über die gut ausgekühlten Muffins verteilen und trocknen lassen.

Tipp

Statt dem Pflaumenweinguss kann man auch einen anderen Guss für die Pflaumenwein-Muffins verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 3910
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pflaumenwein-Muffins

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Pflaumenwein-Muffins

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pflaumenwein-Muffins