Pflaumenfleck

Anzahl Zugriffe: 5.430

Zutaten

Portionen: 1

  • 1 kg Pflaumen

Für den Teig:

  •   500 g Weizenmehl
  •   50 g Butter (geschmolzene)
  •   1/4 l Milch (lauwarm)
  •   1/4 l Wasser (lauwarm)
  •   1 TL Salz
  •   1 EL Rohrzucker
  •   1 Würfel Frischgerm

Für den Streusel:

  •   150 g Mehl
  •   60 g Mandeln (gemahlen)
  •   50 g Rohrzucker
  •   1 TL Zimt (gemahlen)
  •   80 g Butter (geschmolzen)

Zubereitung

  1. Für den Pflaumenfleck aus den Zutaten für den Teig einen Germteig herstellen: Mehl in eine Schüssel sieben, mit Salz vermischen und eine Mulde in die Mitte machen.
  2. Die Frischgerm hineinbröseln, mit etwas Zucker bestreuen, mit etwas lauwarmer Milch und Mehl von der Seite vermischen und das Dampfl gehen lassen.
  3. Nun die restlichen Zutaten dazugeben, gut durchkneten und wieder gehen lassen, bis der Teig sich fast verdoppelt. In der Zwischenzeit die Pflaumen, waschen, halbieren und entkernen.
  4. Den Germteig auf einem mit Backpapier belegten Blech auswalken und mit den Pflaumen belegen (etwas andrücken). Mit etwas Zimt und Rohrzucker bestreuen und im Rohr bei 180 °C ca. 25-30 Minuten backen.
  5. Währenddessen den Streusel herstellen: Mehl, gemahlene Mandeln, Rohrzucker, Zimt und geschmolzene Butter vermischen und schön abbröseln.
  6. Auf den Pflaumen verteilen und nochmals rund 10 Minuten bei gleicher Hitze backen. Kurz überkühlen lassen oder warm genießen.

Tipp

Statt Mandeln kann man auch Haselnüsse für den Pflaumenfleck verwenden.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pflaumenfleck

Ähnliche Rezepte

2 Kommentare „Pflaumenfleck“

  1. Bettina 2021
    Bettina 2021 — 8.2.2017 um 11:09 Uhr

    mit sehr reifen pflaumen - auch tiefgekühlt möglich

    • cp611
      cp611 — 29.8.2016 um 11:46 Uhr

      Ja sehr - war in einem Tag verputzt! :)

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Pflaumenfleck