Petersil- Kren- Pesto

Zubereitung

  1. Pignoli in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Kren reißen. Petersilblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Parmesan reiben. Alle Zutaten mischen.

Tipp

Passt sehr gut zu auf der Haut gebratenen Filets von festfleischigen Fischen wie Wolfsbarsch oder Zander. Veredelt auch cremiges Erdäpfelpüree oder Polenta.

  • Anzahl Zugriffe: 14900
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare16

Petersil- Kren- Pesto

  1. Merl
    Merl kommentierte am 22.11.2017 um 22:54 Uhr

    Dieses Pesto ist ja toll! Kenne dieverse Pesto-Varianten & auch Petersilien-Pesto, aber für mich ist diese Kombination, der Meerrettich/Kren, neu!Habe es zubereitet & bin sehr begeistert.Den verwendeten Parmesan habe ich mir vegan aus Kernen/Nüssen, Knoblauch, Hefeflocken & Salz zusammengezimmert.Toll auf Pasta, Brot, ......

    Antworten
  2. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 09.12.2015 um 11:58 Uhr

    Voll Gut

    Antworten
  3. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 12.08.2015 um 15:40 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 14.06.2015 um 19:42 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Liz
    Liz kommentierte am 05.06.2015 um 20:59 Uhr

    Lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Petersil- Kren- Pesto