Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Pesto rosso

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Glas Tomate(n) (getrocknet, in Öl eingelegt)
  • 100 ml (Oliven)Öl
  • 50 g Pistazien
  • 20 g Parmesan
  • Salz +/ (optional)
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Pesto rosso zunächst alle Zutaten außer Salz und Pfeffer fein pürieren. Danach mit den beiden Gewürzen abschmecken.
  2. Hier finden Sie das Video zum Rezept.

Tipp

Das Pesto rosso ist durch die getrockneten Tomaten schon recht salzig, das zusätzliche Salz also vorsichtig dosieren.

Statt der Pistazien können auch Pinienkerne verwendet werden.

Eine Frage an unsere User:
Wie kann man dieses Pesto Ihrer Meinung nach verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 9469
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie mögen Sie Tomaten lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pesto rosso

Ähnliche Rezepte

Kommentare36

Pesto rosso

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 25.03.2019 um 03:39 Uhr

    verfeinern mit Pinienkernen (anstatt Pistazien) und Basilikum

    Antworten
  2. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 21.10.2018 um 14:25 Uhr

    mit etw chili

    Antworten
  3. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 21.10.2018 um 14:18 Uhr

    mit etw basilikum

    Antworten
  4. Petzibärchen
    Petzibärchen kommentierte am 17.10.2018 um 10:25 Uhr

    meine getrockneten Tomaten sind bereits in Olivenöl eingelegt, also verwende ich gleich dieses Öl, dann noch gepressten Knoblauch, Oregano und (frisches) Basilikum dazu, statt Pistazien können auch Pinienkerne oder Cashews verwendet werden, eventuell eine Chili dazu

    Antworten
  5. hertak
    hertak kommentierte am 16.10.2018 um 22:09 Uhr

    Oliven, Kapern und div. Nüsse, ev. auch Mandeln.

    Antworten
  6. Morli59
    Morli59 kommentierte am 16.10.2018 um 20:33 Uhr

    Harissa dazu, eine herrliche Schärfe

    Antworten
  7. Petra Großmann
    Petra Großmann kommentierte am 16.10.2018 um 18:18 Uhr

    Rosmarin passt immer zu Tomaten.

    Antworten
  8. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 16.10.2018 um 18:04 Uhr

    Chilipulver

    Antworten
  9. dactylon
    dactylon kommentierte am 16.10.2018 um 12:55 Uhr

    Kann das Öl der Tomaten nicht verwendet werden?

    Antworten
  10. Illa
    Illa kommentierte am 29.06.2018 um 18:03 Uhr

    mit gesalzenen Erdnüssen

    Antworten
  11. picobaerli
    picobaerli kommentierte am 26.04.2018 um 20:59 Uhr

    Mit walnüsse

    Antworten
  12. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 16.04.2018 um 19:20 Uhr

    Pinienkerne nd Basilikum dazu!

    Antworten
  13. carobauer
    carobauer kommentierte am 16.04.2018 um 19:01 Uhr

    Mit Pinienkerne anstatt Pistazien

    Antworten
  14. picobaerli
    picobaerli kommentierte am 16.04.2018 um 18:21 Uhr

    Mit bärlauch

    Antworten
  15. cp611
    cp611 kommentierte am 16.04.2018 um 15:30 Uhr

    frische Petersilie

    Antworten
  16. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 16.04.2018 um 14:33 Uhr

    mit basilikum

    Antworten
  17. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 16.04.2018 um 14:20 Uhr

    mit oregano

    Antworten
  18. Chi-Omi
    Chi-Omi kommentierte am 16.04.2018 um 14:06 Uhr

    Ich habe gebackenen Knoblauch zugefügt.

    Antworten
  19. mai83
    mai83 kommentierte am 16.04.2018 um 12:57 Uhr

    Oregano, Petersilie

    Antworten
  20. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 16.04.2018 um 12:54 Uhr

    pinienkerne würde ich gut finden.

    Antworten
  21. Bachl
    Bachl kommentierte am 16.04.2018 um 12:33 Uhr

    Pesto schmeckt auch mit gemahlenen Mandeln oder Walnüssen sehr gut

    Antworten
  22. romii94
    romii94 kommentierte am 16.04.2018 um 11:58 Uhr

    Knoblauch und Basilikum gehören für mich bei diesem Pesto immer dazu! :)

    Antworten
  23. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 16.04.2018 um 11:18 Uhr

    Pinienkerne , Basilikum

    Antworten
  24. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 16.04.2018 um 10:52 Uhr

    Nehme auch gerne ein Rapsöl und Cashewnüsse, etwas Basilikum..

    Antworten
  25. sarnig
    sarnig kommentierte am 16.04.2018 um 10:41 Uhr

    1 Knoblauchzehe

    Antworten
  26. Susiha
    Susiha kommentierte am 16.04.2018 um 10:36 Uhr

    Ich verwende selbst getrocknete paradeiser ohne Öl und ohne Salz aber dafür gebe ich noch schwarze Oliven und/oder Kapern dazu

    Antworten
  27. grube
    grube kommentierte am 16.04.2018 um 10:13 Uhr

    etwas Pizzagewürz untermengen

    Antworten
  28. fini08
    fini08 kommentierte am 16.04.2018 um 10:10 Uhr

    Etwas Petersilie dazugeben

    Antworten
  29. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 16.04.2018 um 10:04 Uhr

    Macadamianüsse anstelle der Pistazien verwenden.

    Antworten
  30. lydia3
    lydia3 kommentierte am 16.04.2018 um 09:50 Uhr

    Knoblauch

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pesto rosso