Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Pastetli mit Röschenfuellung

Zutaten

Portionen: 8

Füllung:

  • 150 g Broccoliröschen; gerüstet
  • 150 g Karfiolröschen; gerüstet
  • 150 g Romanescoröschen; gerüstet
  • 1 Peporoni rot; in kleine Würfel geschnitten

Sauce:

  • 40 g Butter
  • 3 EL Mehl
  • 20 g Champignon getrocknet
  • 250 ml Gemüsebouillon
  • 250 ml Milch
  • Sm Pfeffer und Salz
  • 8 Blätterteig-Pastetli
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Brokkoli, Karfiol und Romanesco in Dämpfkörbchen beziehungsweise auf dem Siebeinsatz knapp weich dämpfen. Peporoni in den letzten 2 bis 3 min mitdämpfen. Butter zerrinnen lassen, Mehl und Champignon beigeben, unter durchgehendem Rühren mit dem Schwingbesen weichdünsten.
  2. mit Suppe und Milch löschen, unter durchgehendem Rühren aufwallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, bei kleiner Temperatur 10 bis 15 min leicht wallen.
  3. Blätterteig-Pastetli im auf 200 °C aufgeheizten Backrohr ca 5 min backen. Pastetli auf Teller gleichmäßig verteilen. Gemüse in die Pastetli befüllen, Sauce darüber gießen.

  • Anzahl Zugriffe: 768
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Pastetli mit Röschenfuellung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pastetli mit Röschenfuellung