Paradeissauce

Zubereitung

  1. Für die Paradeissauce die Paradeiser waschen und vierteln, mit dem Honig, dem Salz und dem Apfelessig aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Etwas überkühlen, dann durch ein Passiersieb oder die Flotte Lotte drücken und die Paradeissauce eventuell mit etwas Basilikum verfeinern.

Tipp

Die Paradeissauce eignet sich perfekt zur Weiterverarbeitung für Sauce Bolognese, Lasagne, Sauce für gefüllte Paprika....

  • Anzahl Zugriffe: 6569
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Paradeissauce

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Paradeissauce

  1. Gosira
    Gosira kommentierte am 10.03.2019 um 09:22 Uhr

    Ich geb noch etwas gemahlenen Zimt dazu,in die Sosse,dann alles köcheln,statt Honig nehm ich einfach Zucker,auch fein

    Antworten
  2. solo
    solo kommentierte am 20.08.2018 um 18:48 Uhr

    Den Strunk sollte man entfernen.

    Antworten
    • Gast kommentierte am 20.08.2018 um 18:53 Uhr

      selbstverständlich, man will sich ja nicht vergiften

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen