Pakoras (Frittierte Gemüsebissen)

Zutaten

  • Gemüse nach Belieben (Auberginen, Karfiol, Paprikaschoten, Kartoffeln)
  • 1 Stk. Knoblauchzehen
  • 175 g Kichererbsenmehl
  • 175 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Garam Masala
  • 2 TL Salz
  • 0,5 TL Kurkumapulver
  • 0,5 TL Chilipulver oder Cayennepfeffer
  • 200 ml Wasser
  • Öl zum Herausbacken
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst das Gemüse sorgfältig zuputzen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch fein hacken. Das Weizenmehl mit dem Backpulver vermischen und gemeinsam mit dem Kichererbsenmehl, Garam Masala, Salz, Kurkuma und Chilipulver in einer Schüssel vermengen. Langsam so viel Wasser zugeben, dass aus der Masse ein schöner, dicklicher Teig wird. Knoblauch zugeben und den Teig gut abschlagen. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
    Nochmals kräftig durchschlagen. Nun die klein geschnittenen Gemüsewürfelchen in den Teig einarbeiten. Währenddessen in einer schweren, tiefen Pfanne reichlich Öl erhitzen. Den Teig je nach
    Belieben in Form von kleinen Dreiecken oder Bällchen goldgelb herausbacken. Dafür mit Hilfe eines Esslöffels größere Nocken abstechen und diese im Fett mit einem zweiten Löffel zu dreieckigen Plätzchen formen. (Oder mit einem Kaffeelöffel kleine Nocken abstechen, diese in das heiße Öl einlegen und mit zwei kleinen Löffeln noch etwas rundlicher formen.) Langsam goldgelb herausbacken. Herausheben, gut abtropfen lassen und rasch servieren.

Tipp

Beilagenempfehlung: Gurken-Joghurt-Salat oder rohes Gemüse wie Paprika, Gurken oder Zwiebeln. Bereitet man den Teig etwas dünnflüssiger zu, so kann das - in diesem Fall etwas größer geschnittene - Gemüse auch durch den Teig gezogen und dann herausgebacken werden.

  • Anzahl Zugriffe: 14319
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Pakoras (Frittierte Gemüsebissen)

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 28.03.2016 um 10:01 Uhr

    Was ist denn bitte Garam Masala? Ich wäre dankbar, wenn mir das wer erklären könnte.

    Antworten
  2. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 07.12.2015 um 22:13 Uhr

    mal was anderes

    Antworten
  3. zorro20
    zorro20 kommentierte am 04.12.2015 um 11:02 Uhr

    das schmeckt!

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 10.11.2015 um 18:03 Uhr

    herkömmliche Panier ist mir lieber

    Antworten
  5. mona0649
    mona0649 kommentierte am 10.11.2015 um 17:33 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. KarinD
    KarinD kommentierte am 10.11.2015 um 12:32 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  7. chrissi
    chrissi kommentierte am 15.06.2015 um 13:17 Uhr

    klingt toll...wird ausprobiert!

    Antworten
  8. zorro20
    zorro20 kommentierte am 31.03.2015 um 16:06 Uhr

    interessant

    Antworten
  9. chrimarie
    chrimarie kommentierte am 09.03.2015 um 13:44 Uhr

    super Idee!

    Antworten
  10. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 05.03.2015 um 11:01 Uhr

    werde ich ausprobieren

    Antworten
  11. minikatze
    minikatze kommentierte am 02.03.2015 um 07:30 Uhr

    Klingt gut!

    Antworten
  12. Illa
    Illa kommentierte am 13.02.2015 um 14:06 Uhr

    gut!

    Antworten
  13. Andy69
    Andy69 kommentierte am 20.11.2014 um 08:02 Uhr

    schaut lecker aus....

    Antworten
  14. Romy73
    Romy73 kommentierte am 20.11.2014 um 07:54 Uhr

    gute Idee....

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pakoras (Frittierte Gemüsebissen)