Ölgugelhupf

Zutaten

Portionen: 8

  • 125 ml Öl
  • 125 ml Wasser
  • 250 g Mehl (griffig)
  • 250 g Staubzucker
  • 3 Eier
  • 1/2 Pkg. Backpulver
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Ölgugelhupf alle Zutaten mit Hilfe einer Rührmaschine gut vermengen und ca. 5 Minuten rühren. Den Teig in eine Silikonform oder eingefettete Form einfüllen und bei 220° ca. 30-45 Minuten backen.
  2. Hierbei unbedingt die Stäbchenprobe machen, am Zahnstocher sollte kein Teig mehr kleben bleiben. Nach dem Herausnehmen etwas abkühlen lassen und den Ölgugelhupf erst nach dem Auskühlen stürzen.

Tipp

Nach Lust und Laune kann man vor dem Backen auch noch etwas Kakao unter den Teig rühren und den Ölgugelhupf nach dem Stürzen mit Staubzucker bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 6779
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ölgugelhupf

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Ölgugelhupf

  1. Johanna1964
    Johanna1964 kommentierte am 21.02.2018 um 15:59 Uhr

    Mir schmeckt eine heiße Schololade dazu!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ölgugelhupf