Ochtapodi Krassato - Octopus nach Griechischer Art

Zutaten

Portionen: 6

  • 1 Octopus; 1 bis 1.5 kg
  • 500 g Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 150 ml Olivenöl
  • Meersalz
  • 50 ml Rotweinessig
  • 500 ml Rotwein
  • 500 g Paradeiser; abgeschält und fein gewürfelt
  • 1 Kleines Rosmarinzweig
  • 1 Lorbeergewürz (frisch)
  • 1 TL Pfeffer (grob zerstossen)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Gewürznelke
  • 1 EL Tomatenpüree
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Octopus reinigen (*)oder das von dem Fischhändler besorgen. Gewaschenen Octopus in passender Bratpfanne auf mittlerer Hitze erwärmen. Wenn er sich rot verfärbt und sein Fleisch fest wird, herausnehmen und in mundgerechte Stückchen schneiden.
  2. Olivenöl erhitzen und Octopusstücke goldbraun rösten.
  3. Zwiebelwürfel hinzufügen, unter Wenden anziehen. Alle weiteren Ingredienzien zum Octopus Form, bei geschlossenem Deckel etwa Zwei bis drei Stunden auf kleiner Flamme sieden.
  4. Wenn die Octopusstücke gar sind, Sauce durch feines Sieb abschütten und über dem Fleisch anrichten.
  5. Mit viel Brot oder evtl. Langkornreis oder evtl. Teigwaren zu Tisch bringen.
  6. (*) Körpersack des Polpo auseinanderschneiden, darin befindlichen 'Körperzahn' sowie Augen und 'Schnabel' entfernen.
  7. Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

  • Anzahl Zugriffe: 1566
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Ochtapodi Krassato - Octopus nach Griechischer Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ochtapodi Krassato - Octopus nach Griechischer Art