Müsliriegel zuckerfrei

Zutaten

Portionen: 9

  • 100 g Haferflocken
  • 100 g Hirseflocken
  • 100 g Walnußmus
  • 80 g Apfeldicksaft
  • 2 EL Apfeldicksaft (für die Glasur)
  • 50 g Cranberries (getrocknet)
  • 50 ml Apfelsaft (oder Wasser)
  • 1 Rippe(n) Schokolade (zuckerfreie, mit Reissirup o. Ä.)
  • 1 TL Speiseöl (für die Form)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Cranberries mindestens 2 Stunden im leicht erwärmten Apfelsaft einweichen. Hirseflocken mit Haferflocken mischen. Apfeldicksaft mit Walnußmus erwärmen und glattrühren. Mit den Flocken vermischen und gut verkneten.
  2. Eine rechteckige Silikonform (25 x 25 cm) mit Öl ausstreichen. Die Masse in der Form verteilen und mit den Händen schön gleichmäßig glatt drücken.
  3. Auf eine Hälfte der Masse die abgetropften Cranberries verteilen, die andere Hälfte der Müsliriegelmasse darüberschlagen und etwas andrücken. Nun die Form auf unterster Schiene in den Backofen stellen und bei 160 Grad Heißluft etwa 30 bis 40 Minuten hell backen.
  4. Wenn die Oberfläche leicht gebräunt ist, den Backofen abdrehen, die Backofentür öffnen und die Masse ganz kalt werden lassen.
  5. Die kalte Masse mit geschmolzener Schokolade bestreichen und mit dem Apfeldicksaft besprenkeln. Nach dem Festwerden der Schokolade mit einem scharfen Messer in Riegel teilen.

Tipp

Statt Haferflocken können Sie auch Dinkelflocken verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 877
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Müsliriegel zuckerfrei

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Müsliriegel zuckerfrei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen