Mürbeteigplätzchen

Zutaten

  • 100 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Vanillestange; das Mark

Belag:

  • Eidotter (zum Bestreichen)
  • Mandelkerne (Splitter)
  • Pinienkerne
  • Mandelkerne (ganz)

Glasur:

  • Staubzucker
  • Glühwein
  • Orangen- oder evtl. Saft einer Zitrone
  • Zimt
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Mehl und Zucker auf die Arbeitsplatte Form, eine Ausbuchtung eindrücken. Das Ei einwickeln und eiskalte Butter in kleinen Stücke auf den Mehl-Zucker-Rand Form. Dann mit kalten Händen rasch einen Teig durchkneten. Teig zur Kugel formen. Mit Frischhaltefolie einpacken und 20 Min. in den Kühlschrank stellen.

Ausrollen und Kekse ausstechen (geben nach Geschmack). Backzeit: 10 min bei 220 °C .

Die Kekse vor dem Backen mit Eidotter bestreichen, dann mit Mandelsplittern oder ganzen Mandelkerne belegen. Der besondere Tip: Pinienkerne.

Kekse backen und abkühlen. Anschließend erst mit der Glasur überziehen. Für die Glasur stehen nachfolgende Rezepte zur Auswahl: Durchgesiebter Staubzucker vermengt mit lauwarmem Glühwein oder evtl. zum Staubzucker Orangen- oder evtl. Saft einer Zitrone oder evtl. den Staubzucker vermengt mit einer Saft einer Zitrone-Wassermischung, dazu ein kleines bisschen Zimt.

  • Anzahl Zugriffe: 828
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Mürbeteigplätzchen

  1. omami
    omami kommentierte am 01.11.2014 um 11:24 Uhr

    Merke ich mir

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mürbeteigplätzchen