Granatapfel-Schmetterlinge

Zutaten

Portionen: 3

  • 20 dag Dinkelvollkornmehl
  • 6 dag Roggenvollkornmehl
  • 10 dag Butter
  • 6 dag Walnüsse
  • 8 dag Staubzucker
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 Stk. Ei

Für die Glasur:

  • 1 Stk. Granatapfel
  • Staubzucker
  • 1/2 Stk. Zimtrinde
  • 3 Stk. Gewürznelken
  • 1 TL Kristallzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Granatapfel-Schmetterlinge Mehl mit Butter abbröseln, Nüsse, Zucker, Gewürze untermengen. Dann das Ei einkneten und den Teig mindestens 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Auswalken und Schmetterlinge ausstechen (Menge ergibt 3 Bleche) bei ca. 160 °C backen. Erkalten lassen.
  3. Für die Glasur den Granatapfel auspressen. Die Zimtrinde und die Gewürznelken in einer Kaffeemühle mit etwas Kristallzucker sehr fein mahlen.
  4. Granatapfelsaft, gemahlene Gewürze und Staubzucker zu einer Glasur verrühren. (Sollte nicht zu flüssig sein) Die Flügelhälften damit bestreichen und je 1 Granatapfelkern draufsetzen.

Tipp

Da die Haltbarkeit der Granatapfelkerne beschränkt ist, kann man die Flügel des Schmetterlings auch mit Nüssen oder buntem Streusel verzieren. Die Granatapfel-Schmetterlinge kann man auch mit einer weißen Schokoglasur überziehen.

  • Anzahl Zugriffe: 2977
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Granatapfel-Schmetterlinge

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Granatapfel-Schmetterlinge

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 25.12.2015 um 19:40 Uhr

    sehen toll aus!

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 27.06.2015 um 05:56 Uhr

    gute Idee!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Granatapfel-Schmetterlinge