Mochi mit Erdnuss-Kokos-Füllung

Zutaten

Portionen: 8

  • Maisstärke (reichlich, zum Ausrollen)

Für den Teig:

  • 100 g Klebreis-Mehl
  • 50 g Zucker
  • 180 ml Wasser
  • 2 Tropfen Lebensmittelfarbe

Für die Füllung:

  • 5 EL Erdnussmus (crunchy)
  • 3 EL Kokosmilch (aus der Dose)
  • 2 EL Kokosflocken
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Erdnüsse (ungesalzen, evt. geröstet)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Mochi mit Erdnuss-Kokos-Füllung zuerst die Füllung vorbereiten. Dazu die Erdnüsse grob hacken und sofern sie noch nicht geröstet sind, in einer beschichteten Pfanne trocken rösten.
  2. Die Kokosflocken ebenfalls anrösten, aber Vorsicht - diese verbrennen recht schnell. Mit Kokosmilch ablöschen und dann Erdnussmus crunchy und den Zucker dazugeben. Von der Hitze nehmen und alles gut miteinander vermengen.
  3. Für den Teig das Klebreismehl und den Zucker in einer Mikrowellen geeigneten Schüssel gut vermischen, Wasser hinzugießen und so lange rühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Gegebenenfalls durch ein Sieb streichen.
  4. Mit Klarsichtfolie am Gefäßrand bedecken und für 1 Minute bei höchster Leistung in die Mikrowelle stellen. Dem Teig nun die Lebensmittelfarbe beimengen (zumeist rot oder grün), sehr gut durchrühren, wieder abdecken und erneut für 1 Minute in die Mikrowelle geben.
  5. Danach noch einmal durchrühren (nun ist der Teig schon recht dick geworden) und noch einmal für 30 Sekunden in die Mikrowelle. Wieder durchrühren. Der Teig ist sehr klebrig.
  6. Den Teig nun auf eine mit Maisstärke bedeckte Arbeitsfläche (oder noch einfacher auf Backpapier mit Maisstärke) geben. Vorsicht! Der Teig ist noch sehr heiß! Nicht an Maisstärke sparen - der Teig klebt sonst überall. Maisstärke auf den Teig geben und mit einem Teigroller ausrollen (eventuell auch hier noch Backpapier dazwischen legen).
  7. Der Teig ist mittlerweile auch schon schnell ausgekühlt. In kleine Teigstücke schneiden. Die einzelnen Teigstücke in der Hand von der Stärke befreien (z.B. mit Pinsel) und diese mit jeweils einem guten TL der Füllung belegen und wie bei (kleinen) Knödeln zusammenrollen.
  8. Sollten sich sich nicht gut verschließen lassen kann man sie mit einem Tröpfchen Wasser zusammenkleben.

Tipp

Die Mochi mit Erdnuss-Kokos-Füllung können auch mit anderen Farben zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 10217
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Mochi mit Erdnuss-Kokos-Füllung

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Mochi mit Erdnuss-Kokos-Füllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mochi mit Erdnuss-Kokos-Füllung