Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Mildes Chicken-Kokos Curry

Zutaten

Portionen: 3

  • 300 g Hühnerfleisch
  • 1 Stk. Paprika (rot oder gelb, grob geschnitten)
  • 2 Stk. Zwiebel (mittelgroß, grob geschnitten)
  • 150 g Brokkoliröschen
  • 2 Stk. Karotten (groß, klein geschnitten)
  • 2 Stk. Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 EL Currypulver (scharf)
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 Kokosnussmilch (ca. 400 ml)
  • Rapsöl
  • Mehl
  • 1 EL Sesamöl (dunkel)
  • Pilze (nach Belieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Milde Chicken-Kokos Curry in einer Pfanne mit 2 EL Rapsöl das klein geschnittene Hühnerfleisch scharf anbraten. Wenn das Fleisch gar ist, ein wenig Mehl in die Pfanne geben (Hühnerfleisch leicht anstauben), damit es ein bisschen Farbe bekommt. Sobald das Fleisch ein bisschen Farbe bekommen hat aus der Pfanne geben und auf einem Teller bereitstellen.
  2. In die Pfanne wieder 2EL Rapsöl geben und dazu das Sesamöl. Das geschnittene Gemüse in die Pfanne geben und bei hoher Hitze während mehrmaligem Umrühren garen.
  3. Wenn das Gemüse bissfest ist, gegartes Hühnerfleisch und Fischsauce hinzufügen. Einmal durchschwenken und dann Currypulver hinzugeben. In der Pfanne gut mischen und dann Kokosnussmilch dazugeben. Kurz aufkochen lassen und dann von der Hitze nehmen und mit Salz und Pfeffer (und eventuell Curry) nach Geschmack nachwürzen. Das Milde Chicken-Kokos Curry am besten mit Basmatireis servieren!

  • Anzahl Zugriffe: 6988
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare5

Mildes Chicken-Kokos Curry

  1. chrimarie
    chrimarie kommentierte am 16.03.2015 um 21:58 Uhr

    Sehr gut - gerade eben gegessen

    Antworten
  2. Thekla
    Thekla kommentierte am 14.02.2015 um 18:16 Uhr

    köstlich

    Antworten
  3. anneliese
    anneliese kommentierte am 09.12.2013 um 21:51 Uhr

    super Rezept

    Antworten
  4. Stoffi
    Stoffi kommentierte am 11.08.2013 um 13:19 Uhr

    lecker :)

    Antworten
  5. sunshinecate
    sunshinecate kommentierte am 24.06.2013 um 16:32 Uhr

    sehr lecker, auch ohne Brokkoli und Fischsauce.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mildes Chicken-Kokos Curry