Matjes nach Hausfrauenart

Zutaten

Portionen: 2

  • 8 heurige Erdäpfel (klein)
  • 1 TL Senf (scharf)
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Weißwein
  • 1 Prise Koriander, gemörsert
  • 6 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl (circa)
  • 2 Kapern
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Schalotte
  • 1 Apfel
  • 4 Matjesfilets
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Erdäpfeln gut abspülen und weich machen.
  2. Senf mit Eidotter, Weißwein und Koriander gut durchrühren. Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl mit dem Quirl nach und nach darunter geben, bis eine cremige Majo entsteht. Faschierte Kapern einrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.
  3. Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und klein schneiden. Schalotte in feine Ringe, den Apfel in schmale Streifen schneiden. Majo mit Apfelstreifen, Schalottenringen und Schnittlauchröllchen darunter vermengen.
  4. Die Matjes auf ihren Salzgehalt prüfen, ev. Noch wässern. Matjes (gut gekühlt) anrichten und die Majo darüber Form. Die heissen Erdäpfeln mit der Schale dazu anbieten.
  5. Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

  • Anzahl Zugriffe: 1092
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Matjes nach Hausfrauenart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Matjes nach Hausfrauenart