Marokkanischer Couscous-Salat mit roten Linsen

Zubereitung

  1. Für den Marrokanischen Couscous-Salat die Linsen gut waschen. Zusammen mit den Rosinen in der Gemüsebrühe ca. 10 Minuten köcheln lassen. Den Couscous hinzufügen und die Herdplatte ausschalten.
  2. Pinienkerne ohne Fettzugabe in einer beschichteten Pfanne leicht bräunen. In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und klein würfeln.
  3. Dann in ein wenig Butter kurz andünsten und die Gewürze - bis auf den frischen Koriander -  hinzufügen.
  4. Nachdem der Couscous die Flüssigkeit gut aufgesogen hat, das Gemüse und die Pinienkerne unterheben. Den frischen Koriander kleinschneiden und ebenfalls unterheben.
  5. Zum Marokkanischen Couscous-Salat können Sie zum Beispiel marinierte, gegrillte Lammkoteletts, Knoblauchdip und frisches Fladenbrot reichen.

Tipp

Ein gut gekühltes Hefeweißbier ergänzt den Geschmack des Marrokanischen Couscous-Salats wunderbar!

  • Anzahl Zugriffe: 6716
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marokkanischer Couscous-Salat mit roten Linsen

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Marokkanischer Couscous-Salat mit roten Linsen

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 31.12.2015 um 07:54 Uhr

    Gelingt gut und schmeckt.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marokkanischer Couscous-Salat mit roten Linsen