Marinierter Wolfsbarsch mit Kartoffeln in Salzteig

Anzahl Zugriffe: 12.173

Zutaten

Portionen: 4

  •   600 g Wolfsbarschfilet
  •   2 Stk. Limonen (Saft, oder Zitronen)
  •   1 Stange(n) Sellerie
  • 1 Stk. Fenchel
  •   40 g Meersalz
  •   20 g Honig
  •   200 g Ziegenfrischkäse
  •   Öl (für die Form)

Für die Kartoffeln in Salzteig:

  • 500 g Kartoffeln (möglichst klein)
  •   3 Stk. Eier
  •   200 ml Wasser
  •   600 g Mehl
  •   200 g Meersalz (grob)
  •   5 Stk. Knoblauchzehen
  •   2 Zweig(e) Thymian

Zubereitung

  1. Die Fischfilets sorgfältig entgräten. Zugeputzten Stangensellerie sowie Fenchel in kleine Würfel hacken. Mit Limonensaft, Meersalz und Honig vermischen. Die Fischfilets in eine flache Form legen, mit dem Gemüse bedecken und unter wie- derholtem Wenden 3-4 Stunden marinieren. Für die Kartoffeln in Salzteig aus Eiern, Wasser, Mehl und Meersalz einen geschmeidigen Teig kneten. Den Teig ca. 0,5 cm dick ausrollen und eine passende feuerfeste, mit Öl bestrichene Form damit auslegen. Die gut gewaschenen, nicht geschälten Kartoffeln mit Knoblauch und Thymian hinein legen und den Teig darüber schlagen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 60 Minuten backen. Den Salzteig öffnen und die Kartoffeln auf der Oberseite ein- schneiden. Den Ziegenfrischkäse grob zerbröckeln, auf die Kartoffeln verteilen und zart schmelzen lassen. Die Kartoffeln in der Form auftragen und die marinierten Wolfsbarschfilets extra dazu servieren.Bei Tisch nach Belieben mit frisch gemahlenem Meersalz und Pfeffer nachwürzen.
    PHASE 1: Sämtliche Zutaten für den Salzteig bereitstellen.
    PHASE 2 UND 3: Mehl in eine Schüssel sieben und mit Eiern, Wasser sowie Meersalz zu einem geschmeidigen Teig kneten.
    PHASE 4: Den Teig ca. 0,5 cm dick ausrollen.
    PHASE 5: Eine feuerfeste Form mit Öl ausstreichen und mit Salzteig auslegen. Die nicht geschälten Kartoffeln mit Knoblauch und Thymian einlegen und den Teig darüber schlagen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 60 Minuten backen.
    PHASE 6: Die vorbereiteten marinierten Filetsauf Tellern anrichten.
    PHASE 7: Die Salzkruste öffnen, die Kartoffeln auf der Oberseiteeinschneiden und mit Ziegenfrischkäse bestreuen. Die Kartoffeln in der Form auftragen und die marinierten Wolfsbarschfilets

Tipp

BACKROHRTEMPERATUR: 200 °C
GARUNGSZEIT: ca. 60 Minuten
TIPP: Der Salzteig ist nicht zum Verzehr geeignet, sondern soll den Kartoffeln lediglich das feine Kräuteraroma erhalten.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

11 Kommentare „Marinierter Wolfsbarsch mit Kartoffeln in Salzteig“

  1. belladonnalena
    belladonnalena — 8.9.2017 um 07:56 Uhr

    Recht aufwendig, aber es lohnt sich.

  2. Baramundi
    Baramundi — 26.9.2015 um 09:31 Uhr

    Voll Gut

  3. maggi
    maggi — 11.4.2015 um 23:01 Uhr

    spannend :)

  4. KarliK
    KarliK — 7.4.2015 um 12:34 Uhr

    lecker

  5. gisela2353
    gisela2353 — 31.3.2015 um 11:12 Uhr

    tolle Idee

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Marinierter Wolfsbarsch mit Kartoffeln in Salzteig