Marillenkuchen mit Kokos

Zutaten

Portionen: 1

  • 150 g Butter
  • 200 g Feinkristallzucker
  • 3 Eier
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 EL Rum
  • 330 g Universalmehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 125 ml Milch
  • 1000 g Marillen
  • 50 g Kokosflocken
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Marillenkuchen mit Kokos die zimmerwarme Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und Rum schaumig rühren, danach nach und nach die Eier unterrühren bis eine homogene Masse entsteht.
  2. Das mit dem Backpulver vermengte Mehl unterheben, zum Schluss die Milch einrühren. Auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech streichen, mit den halbierten vorbereiteten Marillen belegen und die Kokosrapsel darüber streuen.
  3. Bei 190 Grad (170 Grad Heißluft) backen. Nach dem Abkühlen nach Wunsch mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Den Marillenkuchen mit Kokos mit einer Kugel Vanilleeis genießen. Statt Rum können Sie auch Kokoslikör verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 3623
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marillenkuchen mit Kokos

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Marillenkuchen mit Kokos

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillenkuchen mit Kokos