Mango-Paprika-Curry mit Truthahn

Anzahl Zugriffe: 3.066

Zutaten

Portionen: 4

  •   2 Stk. Knoblauchzehen
  •   1 TL Ingwer (geriebener)
  •   400 ml Kokosmilch
  •   100 ml Wasser
  •   8 cm Lauchstange
  • 1 Stk. Mango
  • 2 Stk. Paprika (gelbe)
  •   3 TL Curry
  •   1 TL Gewürzmischung (asiatische)
  •   Salz (mit Zitrone)
  •   Pfeffer
  •   2 Stk. Truthahnschnitzel
  •   Sesamöl
  •   1 EL Stärke

Zubereitung

  1. Für das Mango-Paprika-Curry die Truthahnschnitzel in ca. 4 cm große Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Sesamöl im Wok scharf anbraten.
  2. Sobald das Fleisch Farbe bekommen hat, rausnehmen und beiseite stellen. In etwas Sesamöl die kleingeschnittenen Knoblauchzehen anbraten, den geriebenen Ingwer sowie das Curry zugeben und alles mit der Kokosmilch und dem Wasser ablöschen.
  3. Den geviertelten und in etwas dickere Ringe geschnittenen Lauch zugeben und alles ca. 10 Minuten zugedeckt leicht köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer sowie der Asia-Gewürzmischung abschmecken.
  4. Den EL Stärke mit etwas kaltem Wasser verrühren und ins Curry geben. Den in Würfel geschnittenen Paprika zugeben und ca. 5min mit köcheln lassen.
  5. Kurz vor dem Servieren noch die Mangostücke und das Fleisch zugeben.

Tipp

Das Mango-Paprika-Curry am besten mit Reis servieren.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Mango-Paprika-Curry mit Truthahn

Ähnliche Rezepte

3 Kommentare „Mango-Paprika-Curry mit Truthahn“

  1. Schurli1958
    Schurli1958 — 10.11.2015 um 15:56 Uhr

    traumhaft

  2. edith1951
    edith1951 — 14.9.2015 um 09:51 Uhr

    köstlich

  3. Zubano15
    Zubano15 — 11.7.2015 um 18:56 Uhr

    hört sich lecker an

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Mango-Paprika-Curry mit Truthahn